„Beach Zone“-Baustelle im Blick: Erste Fundamente im neuen Holiday Park-Themenbereich gegossen

Anzeige
Holiday Beach Club-Baustelle im Holiday Park (Januar 2017)
Bildquelle: Holiday Park

Im Holiday Park entsteht 2017 ein Themenbereich mit zwei neuen Fahrgeschäften und Strand-Thematik, die „Beach Zone“. Nun wurden schon wichtige Fundamente für die Attraktionen gegossen.

Anzeige

2017 eröffnet im Holiday Park bei Haßloch rund um das Flug-Karussell „Lighthouse Tower“ die „Beach Zone“ – ein neu gestalteter Parkbereich mit Strand-Thematik, in dem zwei neue Fahrgeschäfte zu finden sein werden (wir berichteten). Nachdem man auf der entstandenen Baustelle im November 2016 mit den notwendigen Erdarbeiten begann, wurden nun schon wichtige Fundamente für die späteren Attraktionen gegossen.

So wurde erst vor Kurzem der nötige Untergrund für das Jet-Ski-Fahrgeschäft „Beach Rescue“ geschaffen, bei dem bis zu zwei Fahrgäste pro Gondel in Optik eines Rettungsbootes um eine Insel düsen, während Fliehkräfte das unbefestigte Heck nach außen schwenken lassen. Auch die spätere Wegführung lässt sich schon in Teilen erkennen, mit der Befestigung wurde allerdings noch nicht begonnen.

"Holiday Beach Club"-Baustelle im Holiday Park (Januar 2017)

Hier werden die Parkgäste den Themenbereich später durchqueren können. (Foto: Holiday Park)

Neben dem „Beach Rescue“-Fahrgeschäft, bei dem Parkgäste ihr Vehikel mit etwas Geschick sogar in Slalom-Bewegungen über das Wasser bewegen und damit Wellen erzeugen können, wird auch die Kinder-Rundbootfahrt „Bootsfahrt“ Einzug in die „Beach Zone“ halten. Beide Attraktionen werden in den bestehenden See im hintersten Teil des Freizeitparks gebaut, der bisher lediglich für die Wasserski-Stunt-Show genutzt wurde.

Bei seiner offiziellen Ankündigung wurde der neue Strand-Themenbereich noch „Holiday Beach Club“ genannt. Inzwischen spricht der Freizeitpark von der „Beach Zone“.

Auch interessant: Holiday Park erhöht Eintrittspreise zur Saison 2017

Das 80 Meter hohe Flugkarussell „Lighthouse Tower“, das sich schon seit 2006 im Park befindet, wird ebenfalls in den neuen Themenbereich eingebunden sein. Auch sollen sich dort später eine Toilettenanlage und ein Gastronomiebereich, die „Beach-Bar“ mit Barbecue-Angebot, befinden. Thematisierungs-Objekte und Wege im Stil eines Sandstrandes sollen zusätzlich einen authentischen Eindruck vermitteln.

HOliday Park 2017 - Holiday Beach Club Konzept

Die Konzeptzeichnung zeigt, wie der „Holiday Beach Club“ aufgebaut sein soll. (Quelle: Plopsa/Holiday Park)

Den aktuellen Plänen zufolge wird die „Beach Zone“ mit ihren beiden neuen Fahrgeschäften bereits zum Saisonstart 2017 am 8. April eröffnen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 22,99 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *