Holiday Park meldet 70 Prozent Besucherzuwachs zum Saisonstart 2017

Anzeige
Holiday Park Eingang
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Der Holiday Park freut sich über einen erfolgreichen Saisonstart 2017. Im Vergleich zum Vorjahr begrüßte der Freizeitpark 70 Prozent mehr Besucher. Grund dafür sei der neue Themenbereich „The Beach“.

Anzeige

Der neue Themenbereich „The Beach“ sei ein voller Erfolg und habe jetzt schon seine Wirkung auf die Besucherzahlen, so Coen Van der Tas, seit einem Jahr neuer Parkmanager des Holiday Park. Der Park habe in den Osterferien 70 Prozent mehr Besucher begrüßen dürfen, als im Vorjahr. Absolute zahlen nannte der rheinland-pfälzische Freizeitpark nicht.

„Wir sind froh, so viele Besucher empfangen zu haben und vertrauen darauf, dass die Saison 2017 weiterhin gut verläuft“, so Van der Tas.

Mit „The Beach“ hat der Holiday Park zum Start der Saison 2017 den Bereich rund um das Flug-Karussell „Lighthouse Tower“ neu gestaltet und mit zwei neuen Fahrgeschäften erweitert. Besucher dürfen sich nun auf das Jet-Ski-Fahrgeschäft „Beach Rescue“ freuen, bei dem Fahrgäste um eine Insel düsen, während Fliehkräfte das unbefestigte Heck nach außen schwenken lassen. Die gemächliche „Bootsfahrt“ richtet sich eher an jüngere Besucher.

Holiday Park Beach Rescue Rettungsboot

Fahrgäste können bei „Beach Rescue“ ins Geschehen eingreifen. (Foto: Holiday Park)

Der Holiday Park hat außerdem die Wasserski-Stuntshow überarbeitet, die in diesem Jahr ihr 35-jähriges Jubiläum feiert. In der Show wird „The Beach“ thematisiert und bekannte Persönlichkeiten aus Hollywood statten dem Park einen Besuch ab.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 24,99 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *