Das bietet der Holiday Park an Halloween 2017: „Halloween Fright Nights“ mit vier Horror-Attraktionen

Anzeige
Holiday Park Halloween Fright Nights
Bildquelle: Holiday Park

An vier Terminen im Oktober lädt der Holiday Park mit den „Halloween Fright Nights“ zu schaurig-schöner Unterhaltung. Sowohl echte Horror-Fans als auch Familien sollen dabei auf ihre Kosten kommen.

Anzeige

Statt „Rocking Halloween“ wird das Grusel-Fest im Holiday Park in diesem Jahr erstmals unter dem Namen „Halloween Fright Nights“ begangen – für die Besucher steht noch größerer Schrecken auf dem Programm. Hierfür wartet das diesjährige Halloween-Event, das an vier Terminen im Oktober stattfindet, mit einer schaurigen Neuheit auf: dem Horror-Haus „Titty Twister“.

Am 14., 21., 28. sowie 31. Oktober verwandelt sich der in Haßloch gelegene Freizeitpark für alle Horror-Fans in eine schaurig-schöne Halloween-Kulisse. Besucher ab 16 Jahren können in die vier Horror-Zonen eintauchen und dank authentischer Live-Erschrecker Gänsehaut und Gruselspaß am eigenen Leib erleben. Wie auch im letzten Jahr stehen beim diesjährigen Halloween-Event des Holiday Parks das Maze „Camp Sonnenschein“, das Horror-Haus „Virus Attack“ und die Scare-Zone „Zombie Factory“ zur Verfügung. Während die Besucher im Horror-Krankenhaus „Virus Attack“ Toten begegnen, die ihr Unwesen treiben, hat sich im „Camp Sonnenschein“ eine Seuche ausgebreitet, die die Campbewohner in Zombies verwandelt. In der „Zombie Factory“ treiben sich schließlich seelenlose Fabrikarbeiter herum – der einzige Ausweg: die Katapultachterbahn „Sky Scream“.

Mit „Titty Twiser“ kommt 2017 eine schaurige Neuheit hinzu, die den Besuchern das Fürchten lehrt. Denn das Horror-Haus wurde vom Film „From Dusk Till Dawn“ inspiriert und versetzt Horror-Fans unmittelbar in die abgelegene Tabledance-Bar „Titty Twister“, in der einige Gefahren drohen.

Zudem verspricht der Holiday Park mit einer großen Halloween-Parade, der Live-Zombie Band „Crossfire“ und einem schaurig-schönen Feuerwerk auf dem Platz der Fontänen familienfreundlichen Grusel-Spaß. Unzählige Kürbisse prägen die Parklandschaft und fröhliche Gespenster wirbeln quer durch den Freizeitpark. Der Holiday Park bietet zu den „Halloween Fright Nights“ ebenfalls die Möglichkeit, ausgewählte Fahrattraktionen in der Dunkelheit zu erleben.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 24,99 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

  • Wir waren gestern im Holiday-Park ( Halloween )
    Es war einfach nur katastrophal eine Zumutung, viel zu viele Menschen.
    Mussten 4 Kilometer weiter weg parken weil alles voll war, sogar der Grünstreifen rechts und links an der Straße.
    Bis wir dann vom Shuttle abgeholt worden sind war 1 Stunde rum.
    Dann standen wir 3 Stunden an der Sky Scream danach 1 Stunde beim Essstand.
    Es war unmöglich wieviel Menschen dort drin waren, wenn Panik ausgebrochen wäre hätten wir alle blöd ausgesehen.
    Wieso verkauft man so viele Karten obwohl das Kontingent völlig erschöpft ist?
    Wir hatten uns so auf diesen Abend gefreut und sind alle mit unheimlich schlechter Laune nach Hause.
    Jeder Cent zu viel ….
    30 Euro für einmal Achterbahn fahren ist schon ziemlich Wucher.