Holiday Park erhöht Eintrittspreise zur Saison 2017

Anzeige
Tabaluga und Wickie im Holiday Park
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Der Eintritt in den Holiday Park wird für Erwachsene 2017 teurer. Erstmals übersteigen die Kosten für eine reguläre Tageskarte vor Ort die Marke von 30 Euro.

Anzeige

Im Holiday Park gibt es zur Saison 2017 eine Preiserhöhung. Dabei steigt der Preis für eine Erwachsenen-Tageskarte erstmals über 30 Euro.

Für Besucher ab 1,40 Meter Körpergröße kostet der Eintritt in den Holiday Park dann 30,99 Euro. Das entspricht einer Preiserhöhung um 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Die Preise für Kinder bleiben hingegen gleich: Für sie kostet der Eintritt weiterhin 27,50 Euro (zwischen 1 Meter und 1,40 Meter Körpergröße) beziehungsweise 9,99 Euro (zwischen 0,85 Meter und 1 Meter Körpergröße). Kinder unter 0,85 Meter Körpergröße dürfen auch 2017 kostenlos in den Holiday Park. Vergleiche Preistabelle: Holiday Park Preise 2017.

Wer seine Tickets vorab im Internet kauft und ausgedruckt zum Holiday Park-Besuch mitbringt, kann auch in Zukunft sparen. Darüber hinaus gibt es regelmäßig Sparaktionen – etwa aktuell 30 Prozent Weihnachtsrabatt oder 5 Euro Nachlass auf Jahreskarten..

2017 gibt es wieder einige Neuheiten und Veränderungen im Holiday Park: Mit dem Holiday Beach Club eröffnet rund um den „Lighthouse Tower“ ein Strand-Themenbereich und die Wilde Maus-Achterbahn „Hollys Wilde Autofahrt“ wird nicht mehr fahren (wir berichteten).

Die Saison 2017 im Holiday Park beginnt am Samstag, den 8. April 2017.

Weiterlesen: Freizeitpark-Saisonstarts 2017 in der Übersicht

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 24,90 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *