Inklusionsprojekt im Münchner Tierpark Hellabrunn nutzt regenerative Energie

Anzeige
E-Cart Übergabe Tierpark Hellabrunn
Bildquelle: Tierpark Hellabrunn, Marc Müller

Die CHORUS Clean Energy AG verhilft dank einer großzügigen Spende der Außenarbeitsgruppe der Lebenshilfe Werkstatt GmbH im Tierpark zu mehr Mobilität durch die Nutzung sauberer Energie.

Anzeige

Die auf den Betrieb von Solar- und Windenergieanlagen spezialisierte CHORUS Clean Energy AG („CHORUS“) aus Neubiberg bei München nutzt ihre Kompetenz auch für wohltätige Zwecke: Gemeinsam mit dem EAGLES Charity Golf Club e.V. („EAGLES“) hat CHORUS ein verkehrssicheres Elektrofahrzeug, das von einer netzunabhängigen Ladestation versorgt wird, die wiederum aus einer Photovoltaikanlage und einem Batteriespeichersystem besteht, der Lebenshilfe Werkstatt München als Spende zur Verfügung gestellt. Die Lebenshilfe Werkstatt GmbH beschäftigt seit Mai 2015 eine Außenarbeitsgruppe im Tierpark Hellabrunn. Bis zu 14 Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen sorgen für die Sauberkeit der Besucherwege im Tierpark. Das Projekt ist ein Beispiel für gelebte Inklusion, indem es Menschen mit individuellen Einschränkungen an den Arbeitsmarkt heranführt und in ein Unternehmen mit fast 200 Mitarbeitern integriert.

Um den Team-Mitgliedern ihre Arbeit auf dem weitläufigen Gelände des Tierparks zu erleichtern, haben die EAGLES und CHORUS dieses Vorhaben gemeinsam umgesetzt. Die Mitglieder der EAGLES, die sich seit 1993 für unterschiedliche soziale Projekte einsetzen, haben das einem Golfplatz-Cart ähnelnde Fahrzeug organisiert. CHORUS, die ebenfalls mehrere Hilfsprojekte unterstützt, nutzte ihre Fachkompetenz und sorgt für den klimafreundlichen Antrieb: Über eine bereitgestellte Solaranlage mit Speichersystem wird das Fahrzeug für eine Laufzeit von rund zwei Tagen aufgeladen.

Die feierliche Einweihung des Elektromobils fand heute Nachmittag mit zahlreichen geladenen Gästen und Medienvertretern im Tierpark Hellabrunn statt. Frau Altlandrätin Johanna Rumschöttel, Vorsitzende des Vorstands Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Stadt und Landkreis München, nahm die Spende stellvertretend entgegen: „Mein Dank gilt der CHORUS AG und den EAGLES für die großzügige und unkomplizierte Unterstützung. Die neue Mobilität des Teams sorgt für noch mehr Professionalität.“

„Mit dem neuen Fahrzeug wird ein wichtiges Projekt zur Inklusion von geistig gehandikapten Menschen im Arbeitsleben unterstützt. Ich finde es großartig, dass in einer Zeit, in der alle nur über Flüchtlinge reden, die CHORUS AG und die Eagles an die Menschen mit Behinderung denken“, sagte Herr MdB Florian Hahn, 1. Vorsitzender der Stiftung Lebenshilfe München e.V. in seiner Ansprache.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit unserer Spende einen Beitrag leisten konnten, die Mitglieder der Außenarbeitsgruppe bei ihrer wertvollen Aufgabe zu unterstützen, unseren Tierpark in München noch schöner zu machen und wünschen Ihnen viel Freude mit dem neuen Fahrzeug. Wir bei CHORUS sind davon überzeugt, dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam in der heutigen Arbeitswelt viel erreichen können“, sagt Holger Götze, Vorstandsvorsitzender der CHORUS Clean Energy AG.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *