Intamin stattet ZacSpin Coaster mit LSM-Launch aus

Launched Zac Spin Coaster von Intamin - Konzept
Bildquelle: Intamin

Intamin stellt eine erweiterte Variante seines Achterbahn-Modells ZacSpin Coaster vor. Die Anlage kann jetzt auch mit einer Startbeschleunigung durch lineare Synchronmotoren ausgeliefert werden.

Mit seinem ZacSpin Coaster hat der Fahrgeschäfte-Hersteller Intamin eine Achterbahn vom Typ „4th-Dimension-Coaster“ im Angebot. Die Doppelsitze der Achterbahnwagen sind hierbei neben der Schiene angebracht und können sich je nach Beladung und Streckenführung frei nach vorne und hinten drehen, sodass etwa auch Überschläge während der Fahrt möglich sind.

Dieses Modell hat Intamin nun erweitert und stellt den Launched ZacSpin Coaster vor. Dabei kommt ein linearer Synchronmotor zum Einsatz, der den Achterbahnwagen aus dem Stand katapultartig beschleunigt. Mit der Energie aus der Startbeschleunigung erklimmen die Wagen einen Teil der Auffahrt, bis der reguläre Aufzug einsetzt.

Die Höchstgeschwindigkeit durch den Katapultstart beträgt 36 km/h, der anschließende Aufzug zieht den Wagen dann mit rund 14 km/h in die Höhe. Nach einem Bogen am Ende des Aufzugs wird der Wagen mit den frei drehenden Sitzen auf die Strecke mit mehreren Freifall-Elementen und Hügeln losgelassen, wobei dank magnetischen Bremsen maximal 50 km/h Geschwindigkeit erreicht werden.

Wie intensiv die Fahrt mit dem ZacSpin Coaster oder seiner „Launched“-Ausführung wird, hängt immer von der Beladung der einzelnen Wagen ab. Bis zu acht Personen Personen finden pro Wagen in zwei Reihen jeweils links und rechts neben der Schiene Platz. Die Blickrichtung kann dabei variieren, je nachdem wie es der Freizeitpark möchte – in Fahrtrichtung, entgegen der Fahrtrichtung oder kombiniert, sodass sich Besucher während der Fahrt gegenübersitzen.

Intamin Zac Spin Free Spinning Konzept

Die Sitze können sich um 360 Grad nach vorne und hinten drehen. (Foto: Intamin)

Der Launched ZacSpin Coaster hat eine maximale Kapazität von 720 Fahrgästen pro Stunde. Es kommen drei Wagen zum Einsatz. Die Fahrzeit beträgt bei dem vorgestellten Layout mit 32 Metern Höhe und 303 Meter Streckenlänge rund 40 Sekunden.

Bisher stellte Intamin lediglich das neue Modell vor; welcher Freizeitpark sich so eine Anlage leisten wird, ist bislang nicht bekannt.

„Normale“ ZacSpin Coaster in Europa sind im finnischen Freizeitpark Linnanmäki („Kirnu“), im spanischen Freizeitpark Terra Mitica („Inferno“) und im schwedischen Freizeitpark Gröna Lund („Insane“) zu finden.

Schlagworte: ,

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *