Jochen Schweizer Erlebnispark öffnet im Februar 2017 als „Jochen Schweizer Arena“

Anzeige
Jochen Schweizer Welt Modell
Bildquelle: Jochen Schweizer, Video-Screenshot und Bearbeitung: Parkerlebnis

Ein Freizeitpark der etwas anderen Art eröffnet Anfang 2017 in Taufkirchen bei München. In der Jochen Schweizer Arena werden ab Februar vor allem (Extrem-)Sportfreunde und Outdoor-Fans auf ihre Kosten kommen.

Anzeige

Schon in wenigen Monaten wird in Münchens Süden das Sport- und Outdoor-Fieber einkehren: Nachdem vergangenen Mai endlich der Spatenstich für das neue Herzensprojekt des berühmten deutschen Unternehmers Jochen Schweizer gelegt werden konnte, sind nun auch das Eröffnungsdatum und der endgültige Name des Parks bekannt: Im Februar wird die Jochen Schweizer Arena die Pforten öffnen.

Fliegen, Surfen, Klettern

In der Jochen Schweizer Arena wird sich alles um Sport, Spaß und Outdoor-Action drehen. Zu den Attraktionen zählen beispielsweise das Indoor-Surfen „Jochen Schweizer Citywave“, bei dem die berühmte Münchner Eisbachwelle nachgebildet wurde und mit Wellen von bis zu 140 Zentimetern Höhe Einsteiger und Profis ab 6 Jahren zu einer spannenden Surfrunde einlädt.

Wer schon immer einmal Fallschirmspringen wollte, sich aber nicht unbedingt in luftigen Höhen aus Flugzeugen werfen will, kann das Schwebegefühl beim Bodyflying „Jochen Schweizer Schwerelos“ erleben. In der topmodernen Indoor-Skydiving-Anlage mit verglaster Flugkammer können Gäste ab 4 Jahren abheben.

Bodyflying Jochen Schweizer

Schwereloses Schweben beim Bodyflying. (Foto: Jochen Schweizer)

Im großen Outdoor-Bereich erwartet die Besucher mit „Skytrail“ ein spannendes Klettererlebnis. Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, Ebenen und Aussichtsplattformen sorgen dafür, dass Einsteiger und Profis gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Die Jochen Schweizer Arena will sich auch als Veranstaltungsfläche für Tagungen und Firmenevents einen Namen machen. Eine 300 m² ebenerdige Veranstaltungsfläche, individuelle Catering-Optionen und Platz für bis zu 1300 Gäste sowie ein extensives Netzwerk für Übernachtungen und Transfers sollen den Erlebnispark in Verbindung mit dem Freizeitangebot zu einem beliebten Veranstaltungsort machen.

An welchem Tag im Februar der Erlebnispark zum ersten Mal die Pforten öffnen wird, wurde bisher nicht bekannt gegeben. Tickets für das Opening-Special im Februar und die Attraktionen des Parks in verschiedenen Kombinationen sind aber schon auf der Webseite der Jochen Schweizer Arena verfügbar.

Pläne für einen Jochen Schweizer Erlebnispark in München sind bereits seit 2013 im Umlauf. Damals war noch von einer Eröffnung 2015 die Rede. Mit einer leichten Verspätung wird es nun im ersten Quartal 2017 endlich soweit sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *