Josefine Rickmers aus der Europa-Park-Talent-Academy tritt bei „Superkids – Die größten kleinen Talente der Welt“ an

Anzeige
Josefine Rickmers in der Europa-Park-Talent-Academy
Bildquelle: Europa-Park

Höhenangst? Fehlanzeige! Die zehnjährige Josefine Rickmers aus Kenzingen lässt sich am Freitag bei „Superkids – die größten kleinen Talente der Welt“ (SAT.1, 20.15 Uhr) selbstbewusst im Vertikaltuch aus acht Metern in die Tiefe fallen.

Anzeige

„Eine unglaubliche Körperspannung, die Josefine in ihrem Alter schon hat – beeindruckend!“ Felix Neureuther lässt sich zusammen mit seinen Co-Mentoren Michelle Hunziker und Henning Wehland von insgesamt 36 Superkids um den Finger wickeln. Josefine trainiert in der Europa-Park Talent Academy. Katja Mack, Leiterin der Europa-Park Talent Academy, hat sie bereits vor 1 ½ Jahren entdeckt und mit einem Stipendium intensiv gefördert.

Josefine hat ihre Chance genutzt und bestätigt, dass es die richtige Entscheidung war, besonders talentierte Kids, die Werte wie Disziplin, Ehrgeiz, Pünktlichkeit und Höflichkeit verinnerlicht haben und natürlich ein großes Talent besitzen, zu fördern und ihnen die Chance zu geben, aus sich rauszukommen. Mittlerweile gibt es bereits 3 Stipendien. Auch Leonie Fenning und Tamar Merettig werden von der im Mai 2014 eröffneten Europa-Park Talent Academy gefördert. Das von Katja Mack erkannte Potenzial wird von hochqualifizierten Trainern gefördert. „Es ist erstaunlich, wie viele Talente es in der Region gibt. Wir bieten Kids die Chance, sich in den Bereichen Dance, Art, Artistic, Music und Fitness weiterzuentwickeln und bauen ihre Begabung aus.“ Mit ihrem Coach Ferenc Nagy trainiert Josefine Rickmers jede Woche fleißig an ihrer Perfektion am Tuch. Außerdem tanzt sie HipHop mit The K Crew. Sie turnt seit sie vier Jahre alt ist am Boden, Barren und Schwebebalken – besonders gerne aber zeigt sie Kunststücke am Vertikaltuch. Sie ist fasziniert von der Höhe und der Leichtigkeit dieser Form der Akrobatik. Josefines Eltern erkannten ihre Leidenschaft früh und schafften ein Vertikaltuch an, das im Wohnzimmer hängt und ständig von allen Töchtern genutzt wird. Josefine hat zwei kleinere Geschwister: Teresa (6) und Seraphina (5), die ebenfalls in der Europa-Park Talent Academy trainieren und Ballett tanzen. Josefines größter Wunsch ist es, als Vertikaltuchartistin berühmt zu werden.

Josefine Rickmers in der Europa-Park-Talent-Academy - Training

Josefine Rickmers trainiert in der Europa-Park-Talent-Academy. (Foto: Europa-Park

Bei „Superkids – Die größten kleinen Talente der Welt” treten in jeder Show zwölf Kinder in drei Kategorien an. Jedes der drei Jurymitglieder agiert für jeweils vier Kinder als Mentor. Michelle Hunziker für die Kategorie „Entertainment“, Henning Wehland für die Kategorie „Musik“ und Felix Neureuther für die Kategorie „Sport“. Als Mentoren geben sie wertvolle Tipps und unterstützen ihre kleinen Schützlinge bei den Proben. Am Ende jeder Show gibt es jeweils ein Gewinnerkind, das alleine das Publikum bestimmt. Michelle Hunziker: „Es sind die vielen unterschiedlichen Talente, die unsere Show so besonders machen. Wir haben unglaubliche Akrobaten, tolle Sänger und vor allem viele Disziplinen, die wir so noch nicht gesehen haben.“ Skiprofi Felix Neureuther kennt Talent in jungem Alter: „Diese Kids wissen genau, was sie wollen und sind sehr zielstrebig. Wenn ich mich da an meine Kindheit zurück erinnere, hatte ich auch eine wahnsinnige Leidenschaft bei den Skirennen. Mit zwölf Jahren stand dann für mich fest: Ich will Skiprofi werden. Und in genau diesem Alter sind unsere Superkids jetzt auch.“ Vielleicht wird auch Josefines Traum war und sie darf irgendwann als Künstlerin in einer Show im Europa-Park auftreten.

„Superkids – Die größten kleinen Talente der Welt” – ab 15. Juli immer freitags, um 20.15 Uhr in SAT.1.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *