Joypolis Tokyo – Neue Attraktion „Sonic Athletics“ angekündigt

Anzeige
SEGA Joypolis Eingang in Tokyo
Anzeige

In Japan ist alles etwas anders – selbst die Freizeitparks. Diese müssen nämlich nicht zwangsläufig im Freien aufgebaut, sondern können ich in Gebäuden gelegen sein. So wie das Joypolis von SEGA in Tokio. Der Betreiber hat nun eine neue, schweißtreibende Attraktion angekündigt: Sonic Athletics.

Sonic der Igel ist das Maskottchen des Videospiele-Unternehmens SEGA, das mit dem Joypolis in Tokio eine Kombination aus Spielhalle und Indoor-Freizeitpark betreibt. Mit dem „schnellsten Igel der Welt“ kommt nun auch eine neue Attraktion, die euch nicht durchschüttelt, sondern körperlich einiges aberverlangt: Sonic Athletics schickt euch auf’s Laufband, um gegen bis zu sieben andere Spieler anzutreten.

Am 25. April sollen die Sonic Athletics-Automaten geöffnet werden. Als einer von acht verschiedenen Charakteren aus dem Sonic-Universum tretet ihr dann gegen euer Mitspieler an. Statt auf Knöpfchen zu drücken, lauft ihr allerdings auf dem Laufband. Die Geschwindigkeit setzt sich direkt auf euren virtuellen Charakter um. Wer mit ihm als erster die Ziellinie erreicht, hat natürlich gewonnen.

Laut der Homepage des Tokyo Joypolis wurde Sonic Athletics tatsächlich für Leute konzipiert, die etwas Bewegung nötig haben und lädt sie zum spaßigen Rennen gegen Freunde ein.

Quelle: Sonic Athletics im Joypolis Tokyo, Titelbild: Stéfan / flickr

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *