Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen 2017 neu mit „Erdbeer-Promenade“ und Europas größter aufblasbarer Wasserrutsche „Plansch“

Anzeige
Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen Wasserrutsche Plantsch
Bildquelle: Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen

Mit der 100 Meter langen Einkaufsmeile „Erdbeer-Promenade“ und „Plansch“ – der größten aufblasbaren Wasserrutsche Europas – ist das Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen um zwei neue Attraktionen gewachsen.

Anzeige

Vor den Toren der Hansestadt Rostock liegt mit dem Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen ein beliebtes Ausflugsziel für Klein und Groß. Zu den vielfältigen Spiel- und Aktivitätsangeboten rund um die Themen Natur, Bauernhof und Genuss haben sich zwei Neuheiten gesellt. Zum Pfingstfest sind mit der „Erdbeer-Promenade“ und „Plansch“ zwei neue Attraktionen in das Karls Erlebnis-Dorf eingezogen, die ganz im Zeichen des Markensymbols von Karls – der Erdbeere – stehen.

Gelbe Tupfen auf einem knallroten Untergrund zieren Europas größte aufblasbare Wasserrutsche „Plansch“. Die 18 Meter hohe Rutsche ist in eine gemütliche Strandlandschaft eingebettet, die aus einem 1.000 Quadratmeter großem Stand, einem fünf Meter großen Wabbelkissen sowie jeweils einem Becken zum Tretbootfahren und Planschen besteht. Das Themengebiet wird durch liebevolle Details aufgewertet – die Umkleidekabinen sind etwa als Schneckenhäuser gestaltet.

Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen Wasserrutsche Plansch

Auch ein Becken zum Planschen gehört zum Strandbereich rund um die größte aufblasbare Rutsche Europas. (Foto: Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen)

Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen Plansch Strandbereich

Die Umkleidekabinen sind der Form eines Schneckenhauses nachempfunden. (Foto: Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen)

Das erfrischende Rutschvergnügen können die Besucher von Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen bis zum 3. September 2017 täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr erleben. Lediglich an Tagen, an denen die Wassertemperatur unter 18 Grad Celsius sinkt oder zu starker Wind herrscht, bleibt „Plansch“ geschlossen. Wer im Besitz einer Tages- oder Jahreskarte ist, kann die Strandlandschaft kostenlos erkunden. Ansonsten zahlen Besucher drei Euro pro Person.

Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen Plansch Strandbereich

Der 1.000 Quadratmeter große Strandbereich lädt zum Entspannen ein. (Foto: Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen)

Und auch gleich im Eingangsbereich von Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen springen den Gästen an der neu eröffneten „Erdbeer-Promenade“, deren Erscheinungsbild von rustikalen Holzbuden geprägt wird, überdimensionierte Früchtchen ins Auge: Der „Erdbeer-Obelisk“ ist nicht nur eine Augenweide, sondern vermittelt den Besuchern zugleich Interessantes rund um den Familienbetrieb, der hinter den Karls Erlebnis-Dörfern steht.

Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen rdbeer-Obelisk Erdbeer-Promenade

Der „Erdbeer-Obelisk“ und das „Erdbeerschälchen“ begrüßen die Besucher von Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen im Eingangsbereich. (Foto: Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen)

Direkt dahinter befindet sich das größte Erdbeerschälchen der Welt. Besucher können die frischen Früchte am Verkaufsstand – dem „Erdbeer-Drive-In“ – erwerben und gleich verputzen. Wurde ausreichend Energie aufgetankt, können die fünf großen Klettererdbeeren auf dem Dach des „Erdbeerschälchen“ erkundet werden.

Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen Erdbeer-Promenade

Die „Erdbeer-Promenade“ erstreckt sich über 100 Meter und hält genussvolle Erlebnisse bereit. (Foto: Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen)

Wem die Erdbeeren nicht genügen, wird an einem der anderen Stände der rund 100 Meter langen „Erdbeer-Promenade“ fündig: Für den süßen Genuss empfiehlt sich ein Besuch der Popcornmanufaktur, deftige Spezialitäten bietet hingegen die Bratwurstmanufaktur. Außerdem gehören das Erdbeer-Waffelhaus und Erdbeer-Café, verschiedene Einkaufsmöglichkeiten sowie die Hof-Gärtnerei zur „Erdbeer-Promenade“.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *