Wunderland Kalkar sucht Mitarbeiter für Saison 2017: „Jobberday“ findet am 4. März statt

Anzeige
Kettenkarussell im Wunderland Kalkar Kühlturm
Bildquelle: Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar lädt am 4. März erneut zum „Jobberday“ ein. Abwechslungsreiche Aushilfsjobs für die Saison 2017 – auch in Kernie’s Familienpark – warten auf interessierte Bewerber.

Anzeige

Das Wunderland Kalkar hat den Termin für seinen jährlichen „Jobberday“ bekanntgegeben, bei dem Mitarbeiter für bevorstehende Saison gesucht werden. Er findet regelmäßig einige Wochen vor Saisoneröffnung von Kernie´s Familienpark statt. Jobsuchende sollten sich dieses Mal Samstag, den 4. März gut merken. Dann ruft der Hotel-, Business- und Freizeitkomplex Wunderland Kalkar als einer der größten Arbeitgeber der Region erneut zum intensiven Bewerben auf.

Von 11 Uhr bis 14 Uhr informieren Mitarbeiter alle Interessierten über Tätigkeitsfelder, die in der Saison vom 14. April bis 5. November (und darüber hinaus) zu besetzen sind. Chancen auf eine abwechslungsreiche Nebentätigkeit hat jeder – von Vorteil sind jedoch übersichtliche Bewerbungsunterlagen sowie bestimmte Vorkenntnisse auf speziellen Gebieten.

Diese (Aushilfs-)Tätigkeiten sind sowohl im Wunderland Kalkar als auch in Kernie´s Familienpark zu besetzen:

  • an der Kasse
  • in der Fahrgeschäft-Betreuung
  • im Kart-Bereich
  • in der Hotel- und Parkanimation
  • im häuslichen Dienst
  • im gastronomischen Bereich – Service und Küche
  • in der Kneipenstraße
  • im Auf- und Abbau im Messe- und Kongresszentrum sowie für Events

Wer nach einem sozialversicherungspflichtigen Festvertrag von April bis November auf Gleitzonenbasis oder nach einem 30/40-Stunden-Vertrag sucht, darf sich ebenfalls vorstellen. „Die umfangreichen Aufgabengebiete des Wunderland Kalkar bieten sowohl Erst- als auch Wiederholungsbewerbern abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem flexiblen und sympathischen Team“, so das Wunderland Kalkar.

Wer unter der Woche einen Job benötigt, wird hier ebenso fündig wie solche, die lieber an den Wochenenden oder in der Ferienzeit arbeiten möchten. „Die Mitarbeiter des Wunderland Kalkar nehmen sich genügend Zeit für intensive Gespräche – auch, um herauszufinden, welcher Kandidat für welche Tätigkeit am idealsten geeignet ist.“

Der „Jobberday“ steht Bewerbern aller Altersklassen offen, eine Altersbegrenzung nach oben hin gibt es nicht. „Interessenten ab 50+ sind herzlich willkommen.“ Allerdings müssen Schüler, die in den Ferien im Gastronomiebereich arbeiten wollen, zum Zeitpunkt des Arbeitsantritts bereits 16 Jahre alt sein. Zudem erfordern manche Einsätze im Familienpark oder in anderen Bereichen die Volljährigkeit (darunter der Betrieb der Fahrgeschäfte, der Dienst an der Kasse und in der Kneipenstraße).

Die Kennenlerngespräche erfolgen in lockerer Atmosphäre. Die Einladung zu einem konkreten Vorstellungstermin folgt dann bei gegenseitigem Interesse in einem zweiten Schritt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *