Kinderturn-Welt im Zoo Karlsruhe erhält Unterstützung von ETTLINGER TOR Karlsruhe

Anzeige
Kinderturn-Welt im Zoo Karlsruhe erhält Unterstützung von ETTLINGER TOR
Bildquelle: Zoo Karlsruhe

ETTLINGER TOR Karlsruhe unterstützt Kinderturn-Welt im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe mit 1.600 Euro. Der Bereich im Zoo Karlsruhe eröffnet am 17. Juni 2016.

Anzeige

Am 17. Juni wird in Karlsruhe offiziell die „Kinderturn-Welt im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe“ eröffnet – an sechs Bewegungsarealen können sich die kleinen Besucher des Zoologischen Stadtgartens dann selbst an den Bewegungsformen der Tiere probieren und Freude an der Bewegung entdecken. Das Einkaufscenter ETTLINGER TOR Karlsruhe unterstützt das Projekt der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg schon jetzt: Im Rahmen der Osteraktion konnten alle Kinder ab drei Jahren für einen kleinen Obulus in der Osterbastelstube ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Der Erlös von 1.600 Euro kam der Kinderturn-Welt zugute.

„Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung durch das ETTLINGER TOR Karlsruhe! Die Osteraktion hat zudem zahlreiche Kinder und Eltern auf die Kinderturn-Welt im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe aufmerksam gemacht, was uns sehr freut“, so Susanne Weimann, geschäftsführender Vorstand der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg. Sie nahm am 18. April den symbolischen Scheck über 1.600 Euro aus Händen von Anne Klausmann, Center Managerin des ETTLINGER TOR Karlsruhe, im Beisein der Zoofreunde Karlsruhe entgegen. „Wir freuen uns, dass wir mithilfe der zahlreichen Centerbesucher das Kinderprojekt im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe fördern können!“, so Anne Klausmann.

Freude an der Bewegung entdecken

Auch ein Kind, das eher zu den Bewegungsmuffeln gehört, findet ab dem 17. Juni in der Kinderturn-Welt im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe jede Menge Anregungen, das zu ändern. Motivierend und anregend sollen dabei einerseits die Zootiere, die in den Gehegen bei den Bewegungsarealen zu sehen sind, und andererseits ihre kleinen „Stellvertreter“ wirken: die geschickte Zwergziege Rosi, der pfiffige Katta Leon und vier weitere tierische Comic-Helden. Diese werden auf je einer Informationstafel direkt an der Bewegungsstation Wissen über jede Tierart, deren besondere körperliche Fähigkeiten und wie diese ihnen helfen, sich in ihren Lebensräumen zu behaupten, vermitteln. Am Eröffnungswochenende (18. und 19. Juni) findet eine große Eröffnungsfeier im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe statt!

Ebenso wie in der bereits seit 2011 bestehenden Kinderturn-Welt in der Wilhelma in Stuttgart begleiten ein Reiseheft sowie Handreichungen für Lehrer und Erzieher, die mit dem Bildungsplan für Grundschulen und dem Orientierungsplan der Kindertageseinrichtungen eng verknüpft und in Abstimmung mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und dem Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik umgesetzt werden, das Konzept.

Kinderturnstiftung Baden-Württemberg

Die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg wurde aus Anlass der EnBW Turn-WM 2007™ gemeinsam von der Sparda-Bank Baden-Württemberg eG sowie dem Badischen und dem Schwäbischen Turnerbund gegründet. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, allen Kindern im Land eine hochwertige motorische Grundlagenausbildung durch Kinderturnen zu ermöglichen. Die Schirmherrschaft übernahm Günther H. Oettinger, der damalige Ministerpräsident und heutige EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft. Weil Bewegung von Kindern „in den Köpfen von Erwachsenen“ beginnt, setzt sich die Stiftung für eine umfassende Bewusstseinsveränderung in der Bevölkerung ein, damit Bewegung ein fester Bestandteil im Alltag von Kindern werden kann. Sie versucht dazu, vorhandenes Wissen zu bündeln und dieses gemeinsam mit ihren Partnern allen Eltern, Übungsleitern, Erziehern, Lehrern und Entscheidungsträgern aus Kindertageseinrichtungen, Schulen und Turn- und Sportvereinen zur Verfügung zu stellen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *