Kingoland: Neuer Freizeitpark in Frankreich eröffnet 2014

Anzeige
Kingoland Freizeitpark Frankreich
Bildquelle: Kingoland
Anzeige

Frankreich ist ab diesem Jahr um einen neuen Freizeitpark reicher. Am Osterwochenende eröffnet das Kingoland, ein kleiner Freizeitpark für Familien.

Im französischen Plumelin, einer kleinen Gemeinde der Bretagne, eröffnet am Ostersamstag, den 19. April 2014, der neue Freizeitpark Kingoland. Auf einer Fläche von etwa acht Hektar soll der Park vor allem etwas für Familien bieten.

Zur Eröffnung präsentiert der Familienpark drei Themenbereiche („Weltraum“, „Autos“ und „Piraten“), in denen mehrere familientaugliche Achterbahnen und weitere Fahrgeschäfte zu finden sind. Zu den Attraktionen zählen unter anderem die Achterbahn „Apollo Coaster“, die Kinderachterbahn „Speed Chenille“, ein Kettenkarussell, Mini-Autoscooter und eine Schiffsschaukel sowie ein 6D-Kino.

Kingoland Parkplan 2014

Der Kingoland Parkplan gibt eine gute Übersicht über den französischen Freizeitpark in der Saison 2014.

Mit einer parkeigenen Eisenbahn, dem „Kingo Express“, kann der ganze Freizeitpark erkundet werden, in dem auch mehrere Hüpfburgen und Trampoline zu finden sind. Für das leibliche Wohl und Ruhepausen sorgen ein Restaurant, ein Picknick-Bereich und eine Snackbar.

Eröffnung des Kingolands ist Ostersamstag, der 19. April 2014. Jährlich 100.000 Besucher soll der französische Freizeitpark anlocken. Weitere Informationen erhaltet ihr auf der neuen Homepage des Freizeitparks, kingoland.com.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 Kommentare

  • Auch für mich ist das Osterwochende seit jeher mit der Eröffnung von Themeparks und deren Saison verbunden als mit den Ostereiern. Aber klar jedem das seine!

    • Um genauer zu sein finde ich dass das Osterwochende für mich irgendwie der Beginn von schönem Wetter ist. Und mit schönem Wetter kommt man dann auch leicht zu den Dingen die man in der Natur macht!

  • Wieso sticht mir hier bloss die Hansaplast Werbung sofort ins Aug. Irgendwie nervig denn ich bin ja wegen Freizeitparks hier und nicht weil ich mich da verletzten sollte :.-)

  • Die Bretagne ist schön. Wer aber genug hat mal von Wind und Wellen, der kann einen Tag im Kingoland einplanen. Dort ist alles zu finden, was ein moderner Freizeitpark zu bieten hat. Wer mal seine Familie beschäftigen will, es gibt genug Attraktionen und man kann in Ruhe etwas Essen im Restaurant. Der Park liegt nicht gerade bei Paris und so ist es hier eher gemütlich. Es sollen auch nur 100 000 Leute im Jahr kommen, so wird es keine Wartezeiten geben.