Kingoland eröffnet 2017 neue Attraktionen „Timber Splash“ und „Warm Up“

Anzeige
Kingoland Freizeitpark Frankreich
Bildquelle: Kingoland

In der kleinen Gemeinde Plumelin in der französischen Bretagne befindet sich mit Kingoland ein noch recht junger Freizeitpark, der sein Attraktionsangebot jährlich erweitert. Auch in dieser Saison wächst das Kingoland um zwei Attraktionen: eine Wasserrutsche und ein Fahrgeschäft für die kleineren Gäste.

Anzeige

Der im Jahr 2014 in Frankreich neu eröffnete Freizeitpark Kingoland ist am 8. April 2017 in seine vierte Saison gestartet. Insgesamt 38 Attraktionen warten mittlerweile auf etwa acht Hektar auf die Parkbesucher – damit hat der Freizeitpark das Attraktionsangebot von 2014 bis heute fast verdoppelt. In dieser Saison kommen zwei Neuheiten hinzu: das Fahrgeschäft „Warm Up“ sowie die Wasserrutsche „Timber Splash“.

Das Fahrgeschäft „Warm Up“ können die Besucher künftig zwischen den Attraktionen „Route 66“ sowie „Les Ptit’s Bolides“ finden. Die in Anlehnung an ein Autorennen thematisierte Attraktion richtet sich vor allem an die kleineren Gäste und befördert diese auf einer Plattform, die sich nach oben, unten, rechts und links bewegt. Wie der Name der Attraktion verspricht, können sich die Passagiere bei einer Fahrt mit „Warm Up“ für nachfolgende Runden mit den anderen Fahrgeschäften des Parks „aufwärmen“.

Kingoland Warm Up

„Warm Up“ soll die kleineren Gäste für weitere Fahrten „anheizen“. (Foto: Kingoland)

Dazu gehört ab Juni 2017 auch „Timber Splash“ – die erste Wasserrutsche des Parks. Die Wasserattraktion wird am Rande von Kingoland neben der Attraktion „Old West Shooting“ errichtet. Für eine Fahrt mit „Timber Splash“ erklimmen die Passagiere künftig den neun Meter hohen Anstieg bevor die rasante und steile Abfahrt in den angelegten See los geht. Mit „Timber Splash“ wird neben dem Wasser-Autoscooter „Les Bumpers Splash“ die zweite Wasserattraktion im Kingoland entstehen.

Kingoland Timber Splash

„Timber Splash“ stürzt Fahrgäste ins kühle Nass. (Foto: Kingoland)

Mit diesen beiden Neuheiten will der französische Freizeitpark in dieser Saison erstmals die 100.000 Besucher-Marke knacken. Dies berichtet die französische Regionalzeitung La Gazette du Centre Morbihan. Zwar sind nach Angaben der La Gazette du Centre Morbihan die Besucherzahlen in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Allerdings war schon anfangs geplant, dass der französische Freizeitpark jährlich 100.000 Besucher anlockt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *