Kirche im Europa-Park feiert 10-jähriges Bestehen

Anzeige
Kirche im Europa-Park
Bildquelle: Europa-Park

Eine Dekade voller Glauben: Die Kirche im Europa-Park feiert 10-jähriges Bestehen. Seit Herbst 2005 haben Seelsorger Andreas Wilhelm und sein Kollege Martin Lampeitl als die ersten christlichen Ansprechpartner in Deutschlands größtem Freizeitpark ein umfang- und vor allem abwechslungsreiches Angebot geschaffen.

Anzeige

Inmitten quirliger Lebendigkeit und zwischen atemberaubenden Shows und über 100 Attraktionen bietet die Kirche im Europa-Park den Gästen einen Ort der Ruhe und Inspiration – und das bereits seit zehn Jahren. Seit Herbst 2005 haben der katholische Seelsorger Andreas Wilhelm und sein evangelischer Kollege Martin Lampeitl als die ersten christlichen Ansprechpartner in Deutschlands größtem Freizeitpark ein umfang- und vor allem abwechslungsreiches Angebot geschaffen. Über das gesamte Kalenderjahr feiert das Christentum zahlreiche Feste und Gottesdienste, die auch im Europa-Park an verschiedenen Orten gebührend begangen werden.

Mit dem Übergang in die diesjährige Erntedankzeit hat die Kirche im Europa-Park ihr 10-jähriges Jubiläum gefeiert. Vom 3. bis zum 25. Oktober konnten die kleinen und großen Besucher an verschiedenen Aktionsständen rund um die Stabkirche im Skandinavischen Themenbereich knuspriges Kräuterbrot und frischgepressten Apfelsaft verkosten und bei bunten Bastelaktionen mitmachen. Unter dem Motto „Unser tägliches Brot gib uns heute“ bestand außerdem die Möglichkeit, als Besucher das Gespräch mit den Seelsorgern Andreas Wilhelm und Martin Lampeitl zu suchen um sich über das Erlebte auszutauschen oder Rat einzuholen.

Höhepunkt dabei war der Erntedankgottesdienst Anfang Oktober, in dessen Rahmen auch auf das 10-jährige Bestehen und die beständige Entwicklung der Aktivitäten der Kirche im Europa-Park eingegangen wurde.

Vom Erzbischof bis zur nepalesischen Mädchentanzgruppe

Stellvertretend für eine Vielzahl an Veranstaltungen, Aktivitäten oder Besuchen verdeutlichen einige Beispiele das Engagement der Kooperation.

So durfte der Europa-Park Mitte September zehn junge Frauen aus Nepals Hauptstadt Kathmandu begrüßen, die im Namen von Maiti Nepal, eine Hilfsorganisation, die gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution kämpft, beeindruckende Tanzeinlagen aus ihrer Heimat vorführten. Einerseits ermöglichten sie damit den Besuchern einen vielfältigen Einblick in die Kultur Nepals und konnten andererseits ihre Kreativität und ihr Selbstbewusstsein demonstrieren – nach den teils gewaltsamen und traumatisierenden Erlebnissen aus ihrer Vergangenheit ein wichtiger Teil des individuellen Verarbeitungsprozesses.

Nur wenige Tage zuvor hielt der Erzbischof der Erzdiözese Freiburg, Stephan Burger, anlässlich der Generalversammlung des internationalen Ministrantenbundes (C.I.M) am 9. September im Beisein der Inhaberfamilie Mack eine Eucharistiefeier im Hotel Santa Isabel ab.

Mit kräftiger Unterstützung des Europa-Park ist an Pfingsten dieses Jahres das Europäische Jugendbegegnungshaus im spanischen Foncebadon (HEE Hogar Encuentro Europeo) von Mauritia Mack eingeweiht worden. Es dient für benachteiligte Jugendliche als Anlaufstelle, um in krisenhaften Zeiten die nötige Ruhe und Abgeschiedenheit zu finden, die für eine erfolgreiche Rückkehr in das Alltagsleben notwendig ist.Haus in einem Satz!

Einzigartiges Angebot in Freizeitpark-Branche

Vom traditionellen Auftakt mit den Sternsingern zum Jahresbeginn, dem lebhaften, ökumenischen Gottesdienst am Ostermontag, der munteren Pilgerveranstaltung „Muschel in Europa-Park“ Ende Juni, der fröhlichen Erntedankzeit Anfang Oktober oder auch der besinnlichen Adventszeit kann im Europa-Park ein vielfältiges Angebot an christlichen Ereignissen gefeiert werden. Zudem haben die Parkseelsorger stets ein offenes Ohr, nicht nur für die Besucher im Rahmen ihres Aufenthalts im Europa-Park, sondern sind auch Ansprechpartner für die mehr als 3.600 Mitarbeiter.

Der Europa-Park im beschaulichen südbadischen Rust öffnete sich als erster Freizeitpark in dieser Weise für die Kirchen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *