Kolmården zur Halloween-Woche 2017 neu mit Spukhaus

Anzeige
kolmarden-halloween-ritter
Bildquelle: Kolmården

Aus der Nacht des Grauens hat Kolmården gleich eine ganze Woche des Grauens gemacht. Das Spukhaus und die Ritterturniere sind bei der Halloween-Woche 2017 neu mit dabei.

Anzeige

Das sechste Jahr in Folge kommen in Kolmården zu Halloween wieder Kreaturen wie Hexen, Geister und Vampire aus ihren Löchern gekrochen. Es ist wieder an der Zeit sein Halloween-Kostüm auszupacken und an der Halloween-Parade teilzunehmen. Der beliebte Geisterball bleibt und eine Feuershow wird es auch in diesem Jahr wieder geben.

Die Neuerungen für dieses Jahr sind das Spukhaus und die Ritterspiele. Bei Ritterturnieren und dem Kampf um die Burg können die Besucher in die Welt des Mittelalters eintauchen.

Die Halloween-Woche ist für alle Altersklassen geeignet und wird so zum Grusel-Spaß für die ganze Familie. Allerdings kündigten die Veranstalter für dieses Jahr noch mehr unheimliche Elemente an. Das Spukhaus zum Beispiel soll schaurig werden und ist eher für etwas ältere Kinder geeignet.

Bis auf die Safari-Seilbahn, die zu Halloween passend gestaltet eine völlig andere Art von Abenteuer bietet, bleibt im restlichen Kolmården alles beim Alten. Besucher sind bei den anderen Attraktionen also vor den unheimlichen Gestalten sicher.

Wer von Halloween nicht genug bekommt, hat die Möglichkeit im Hotel zu übernachten und an Halloween-Disco und Kinderschminken teilzunehmen.

Halloween 2017 in Kolmården findet vom 1. bis zum 5. November täglich von 10 Uhr bis 17 Uhr statt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *