La Récré des 3 Curés eröffnet „Fly Away“ aus dem Bobbejaanland als eine von drei Neuheiten 2016

Anzeige
Le Spoontus in La Récré des 3 Curés
Bildquelle: La Récré des 3 Curés

Insgesamt drei neue Attraktionen eröffnet La Récré des 3 Curés in diesem Jahr. Eine davon ist „Le Spoontus“, die bisher als „Fly Away“ im Bobbejaanland zu finden war.

Anzeige

Der französische Freizeitpark La Récré des 3 Curés erweitert sein Angebot in diesem Jahr um drei neue Attraktionen. Während die ersten beiden Attraktionen, die sich vor allem an jüngere Besucher richten, bereits seit einiger Zeit in Betrieb sind, feierte nun mit „Le Spoontus“ auch die letzte Neuheit des Jahres Premiere und bietet älteren Besuchern eine intensive Flugerfahrung.

„Le Spoontus“ ist ein Fahrgeschäft vom Typ Fly Away des deutschen Herstellers HUSS Rides, das bis 2014 unter dem Namen „Fly Away“ im belgischen Bobbejaanland fuhr. Die 18 Gondeln, die jeweils Platz für zwei Personen bieten, sind an einem großen Kranz mit 19 Meter Durchmesser angebracht. Der Gondelkranz dreht sich an einem sich bis zu 90 Grad aufrichtenden Arm, sodass Fahrgäste in liegender Position alle vier Phasen des Loopings spüren – mit Kräften von bis zu 2,5 g.

HUSS Fly Away - Liegeposition

Dank der liegenden Position erleben Fahrgäste ein Fahrgefühl, als würden sie fliegen. (Foto: HUSS Rides)

Bei den anderen beiden Neuheiten geht es ruhiger zu: Bei „Le Tchou-Tchou Moutik“ handelt es sich um eine gemächliche Kinderzugfahrt mit Bauernhof-Thematik, „Le Baron Rouge“ ist ein Rundfahrgeschäft, bei dem auch schon junge Fahrgäste den Auf- und Abstieg ihrer Gondeln selbst steuern können.

Le Baron Rouge in La Récré des 3 Curés

Foto: La Récré des 3 Curés

Le Tchou-Tchou Moutik in La Récré des 3 Curés

Foto: La Récré des 3 Curés

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *