Neuer Themenpark in China geplant: 200 Mio. Dollar teures Filmset von Legend of the Demon Cat soll zum Freizeitpark werden

Anzeige
Legend of the Demon Cat Moonstone Films
Bildquelle: Moonstone Entertainments

Ein weiterer Themenpark sprießt in China aus dem Boden – allerdings hat der von Moonstone Entertainments geschaffene Park eine ganz andere Geschichte als die meisten Freizeitparks: Er entsteht aus dem Filmset von Legend of the Demon Cat.

Anzeige

Der US-amerikanische Filmproduzent Moonstone Entertainments will mit dem Film Legend of the Demon Cat, der im Dezember 2017 in China erscheinen soll, Millionen Menschen in die Kinosäle locken. Die Produktionsgesellschaft ließ sich das Filmset einiges kosten: Für 200 Millionen Dollar wurde innerhalb von fünf Jahren eine komplette Stadt inklusive beeindruckender Gebäude, Gewässer und Grünflächen als Filmset angelegt. Dieses soll nun nach Beendigung der Dreharbeiten zu einem Themenpark umfunktioniert werden.

Damit geht Moonstone Entertainments einen ungewöhnlichen Schritt: Bei diesem Projekt werden nicht wie sonst üblich nur einzelne Attraktionen oder Themenbereiche eines Freizeitparks in Anlehnung an einen Blockbuster gestaltet. In diesem Fall erstreckt sich die Original-Filmkulisse auf einer so großen Fläche, dass der Drehort direkt in einen Freizeitpark verwandelt werden kann. Auch Unterkünfte für Gäste sind innerhalb des neuen Legend of the Demon Cat-Themenparks vorgesehen.

Legend of the Demon Cat erzählt eine Geschichte von Liebe, Rache und Tod während der chinesischen Tang Dynasty. Unter der Leitung von Regisseur Kaige Chen agierten hunderte Beschäftigte, über 15.000 Kostüme wurden für die Dreharbeiten angefertigt. An 150 Drehtagen, die sich auf drei Jahreszeiten verteilten, wurde das Filmmaterial gewonnen. Zudem wird der Film mit mehr als 1.200 visuellen Effekten angereichert.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *