LEGO-Ninjas erobern 2016 weltweit drei LEGOLAND-Freizeitparks mit „Ninjago: The Ride“

Anzeige
LEGO NInjago Rides 2016
Bildquelle: Merlin Entertainments

Die Freizeitpark-Gruppe Merlin Entertainments kündigt an, 2016 in drei LEGOLAND-Freizeitparks weltweit jeweils eine interaktive „Ninjago: The Ride“-Themenfahrt zu eröffnen. Auch das älteste LEGOLAND im dänischen Billund erhält die neue Attraktion.

Anzeige

Insgesamt drei LEGOLAND-Freizeitparks werden 2016 eine interaktive „Ninjago: The Ride“-Themenfahrt mit neuer Technologie zur Steuerung mit Handbewegungen eröffnen. Die Technik zur Gestenerkennung in Dark Rides stammt von Triotech.

Merlin Entertainments, die Gruppe hinter den LEGOLAND-Freizeitparks, kündigt „Ninjago: The Ride“ jeweils für das LEGOLAND Billund, das LEGOLAND California und das LEGOLAND Malaysia an. Ihr Debüt feiern wird die neue Attraktion im Frühjahr 2016 im dänischen und kalifornischen LEGOLAND-Park. Im November 2016 soll „Ninjago: The Ride“ dann auch in Malaysia eingeweiht werden.

Triotech hand-free Interactive 4D Dark Ride

Bei „Ninjago – The Ride“ feuern Spieler bzw. Fahrgäste auf große Bildschirme. (Foto: Triotech, Video-Screenshot)

Die interaktive Themenfahrt, bei der Fahrgäste durch bloße Handbewegung mit verschiedenen Waffen auf virtuelle Gegner feuern können, ist die Hauptattraktion im neuen „Ninjaland“, in dem auch weitere interaktive Attraktionen, Reaktions- und Geschicklichkeitsspiele auf Gäste warten. Den LEGO Ninjago-Themenbereich im LEGOLAND Billund haben wir bereits vorgestellt.

Möglicherweise halten „Ninjago: The Ride“ und die Ninjago-Themenbereiche in Zukunft auch Einzug in weitere LEGOLAND-Freizeitparks. Wir halten euch auf dem Laufenden. Für 2016 wurde bereits ein neuer LEGO Movie 4D-Film für alle LEGOLAND-Freizeitparks und LEGOLAND Discovery Centres angekündigt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *