Nach Besucher-Rekord 2016: LEGOLAND Deutschland investiert 9,2 Mio. Euro in große Neuheit 2017

Familie im LEGOLAND Deutschland
Bildquelle: LEGOLAND Deutschland

Das LEGOLAND Deutschland wird am 6. November die Saison 2016 mit einem Besucher-Rekord beenden. In der Jubiläumssaison 2017 erwartet Gäste dann mit der „LEGO Ninjago World“ die bisher größte Investition seit Eröffnung des LEGO-Freizeitparks in Günzburg im Jahr 2002.

Auch wenn am Sonntagabend die letzten Raketen des großen Abschluss-Feuerwerks am Himmel verglühen und sich das LEGOLAND Deutschland in die Winterpause verabschiedet, gibt es im Günzburger Familienfreizeitpark dennoch Grund zu feiern. Geschäftsführer Martin Kring erläutert: „Für uns war 2016 eine absolut einzigartige Saison. Wir durften nicht nur den 20-millionsten LEGOLAND Deutschland-Gast begrüßen, sondern haben auch unseren eigenen Besucherrekord aus dem vergangenen Jahr gebrochen. Die Gästezahlen konnten wir im Vergleich zu 2015 um ca. 4 Prozent steigern. Das ist nicht zuletzt dem tollen Einsatz des gesamten LEGOLAND Teams zu verdanken.“ Einen weiteren Grund sieht Kring in den Parkneuheiten, die bei Klein und Groß auf positive Resonanz gestoßen sind und der erneuten Erweiterung im Übernachtungsbereich. „Mit der neuen Drachenburg haben wir unsere Übernachtungskapazitäten im Feriendorf auf über 2.000 Gäste pro Nacht erhöht. Die ausgezeichnete Auslastung des gesamten Feriendorfes zeigt uns, dass dies der richtige Schritt war und LEGOLAND Deutschland Resort als Kurzreiseziel weiterhin oben auf der Wunschliste von Familien steht“, so Kring.

LEGOLAND Deutschland Luftnaufnahme 2016

2017 wird das LEGOLAND Deutschland um einen neuen Themenbereich erweitert. (Foto: LEGOLAND Deutschland)

Auch wenn der Park über den Winter geschlossen ist, muss keiner ganz LEGOLAND-Erlebnisse verzichten, denn vom 10. November bis zum 26. März lädt das Gastronomie-Team zur Winteröffnung ins Feriendorf ein. Vom Steak & Bowl Abend, Mittelalter-Spektakel oder Wine & Dine bis hin zum Sonntags-Brunch oder Familienwochenende mit Übernachtung in der Königsburg – die Winterangebote im Feriendorf kombinieren kulinarische Genüsse mit einem bunten Unterhaltungsprogramm und verkürzen die Wartezeit bis zum Start in die neue Saison.

Diese startet am 1. April 2017 und passend zum LEGOLAND-Motto „Großartiges erwartet euch“ feiert der Park gemeinsam mit den Gästen den Auftakt in die Jubiläumssaison (am 17. Mai wird LEGOLAND Deutschland 15 Jahre alt) mit der Eröffnung eines neuen Themenbereichs: „LEGO NINJAGO World“. Mittelpunkt des knapp 7.000 Quadratmeter großen Areals ist die neue Fahrattraktion „LEGO NINJAGO The Ride“, die interaktiven 4D-Fahrspaß für die ganze Familie bietet. Durch die in Deutschland einmalige Handgesten-Technologie greifen kleine und große Gäste mit der bloßen Bewegung ihrer Hände aktiv ins Geschehen ein und erleben Fahrspaß in einer neuen Dimension.

LEGOLAND - Ninjago The Ride Promo

Ab 2017 können es LEGOLAND Deutschland-Besucher mit LEGO-Ninjas aufnehmen. (Foto: Merlin Entertainments)

Mit 9,2 Millionen Euro ist der neue Themenbereich die größte Investition, die seit der Eröffnung im Jahr 2002 in den Park getätigt wurde. „Ich kann mir für unsere Jubiläumssaison mit dem 15. Geburtstag kein schöneres Geschenk für unsere Gäste vorstellen, als einen weiteren Themenbereich, in dem die ganze Familie gemeinsam Spaß hat“, freut sich Martin Kring.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *