Legoland Deutschland – Heldentage am 21. und 22. September 2013

Anzeige
Legoland Deutschland
Anzeige

Viele kennen die Feuerwehr, das Rote Kreuz oder die Rettungshundestaffel nur aus den Nachrichten. Im LEGOLAND® Deutschland sind die verschiedenen Rettungskräfte zu Land, Wasser und in der Luft am 21. und 22. September zu Gast und präsentieren ihre mitunter gefährliche Arbeit.

Verschiedene Rettungsorganisationen und -vereine klären die Besucher über Rettungs- und Sicherheitsmaßnahmen auf, zeigen spannende Demonstrationen ihres Könnens und laden zu zahlreichen Mitmachaktionen ein.

Legoland Heldentage 2013

Die Helden des Alltags sind am 22. und 23. September zu Gast im Legoland Deutschland

Es gibt viel zu entdecken, auszuprobieren und zu bestaunen – von alten und neuen Feuerwehreinsatzfahrzeugen über den Auftritt der Hundestaffel bis hin zu nervenaufreibenden Rettungseinsätzen, bei denen sogar Autos aufgeschnitten werden, um die Insassen aus dem Inneren zu befreien.

Rund um das Thema Sicherheit und Erste Hilfe erhalten interessierte Gäste zahlreiche Tipps und Tricks und als Höhepunkt des Wochenendes gibt es bei der atemberaubenden Flugshow von Johann Britsch jede Menge Action am LEGOLAND Himmel zu bestaunen. Bei wilden Loopings und Sturzflügen stockt dem Publikum garantiert der Atem.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3 Kommentare

Ich war im Legoland in Dänemark. Es ist auf jeden Fall eine Empfehlung Wert. Es ist zwar nicht ganz billig, aber es werden ja regelmäßig Gutscheine auf Ernährungsvpackungen verschenkt.
Legoland Deutschland ist also im Urlaubsplan schon vorgemerkt.

Antworten

Boar, das find ich richtig Klasse. Da Kinder in Gefahrensituationen meist sogar Angst bekommen vor den Rettungskräften und auch wegrennen find ich die Ausklärung und die Verbindung mit was tollen (Legoland) einfach nur super.

Antworten

Vielleicht wollen ja nach der Aktion wieder mehr Kinder Feuerwehrmann/frau oder Polizist(in) werden. Ich hoffe nur, dass bei dieser Flugshow nichts passiert und die Helfer nicht ernsthaft gebraucht werden.

Antworten