Neues Hotel für LEGOLAND Deutschland genehmigt: Entscheidung über Bau für 2017 erwartet

LEGOLAND Deutschland Hotel Burgzimmer
Bildquelle: LEGOLAND Deutschland

Das LEGOLAND Deutschland hat seitens des örtlichen Bauausschusses eine Genehmigung zum Bau eines 24 Millionen Euro teuren Hotels erhalten. Ob das Projekt realisiert wird, hängt nun ab von der Betreibergruppe des Freizeitparks.

568 Betten in 142 Zimmern und ein Restaurant mit 320 Sitzen im Innen- und 178 Sitzen im Außenbereich: Das sind die neusten Pläne für ein Hotel im LEGOLAND Deutschland im Günzburg. Der Bauausschuss des Stadtrates hat für das 24 Millionen Euro schwere Projekt mit knapp 14 Metern Höhe bereits grünes Licht gegeben.

Theoretisch darf das Hotel also entstehen, doch ob es tatsächlich gebaut wird, hängt von Merlin Entertainments ab. Wie die Augsburger Allgemeine Zeitung berichtet, soll die Entscheidung bei dem Konzern hinter dem LEGOLAND Deutschland im nächsten Jahr fallen.

Wie das neue Hotel gestaltet sein wird, ist aktuell noch unklar. Vor zwei Jahren sahen Pläne noch ein Luxus-Hotel „LEGO City“-Stil vor – diese wurden nach Kundenbefragungen aber wieder verworfen.

Das neue Hotel würde das nunmehr vierte im LEGOLAND Deutschland werden. Bisher können Gäste in der „Ritterburg“, in der „Königsburg“ und – neu seit 2016 – in „Drachenburg“ nächtigen.

Burg-Hotels im LEGOLAND Deutschland

Die Burg-Hotels im LEGOLAND Deutschland bieten außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten. (Foto: LEGOLAND Deutschland)

Schlagworte: ,

LEGOLAND Deutschland

Foto: LEGOLAND Deutschland

Besucher tauchen im LEGOLAND Deutschland in acht verschiedene Themenwelten ein, die aus mehr als 55 Millionnen LEGO-Steinen gebaut wurden. Die bunte Welt bringt nicht nur Kinderaugen zum Strahlen. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *