Legoland Deutschland will Parkplatz zur Stromerzeugung überdachen

Anzeige
Legoland Deutschland
Anzeige

Das Legoland Deutschland plant, einen Teil seiner Besucherparkplätze mit Carports zu versehen. Durch sie soll auch Strom für den Betrieb des Freizeitparks erzeugt werden.

Der Bauausschuss der Stadt Günzburg hat Plänen des Legoland Deutschland zugestimmt, den Besucherparkplatz mit Carports zu versehen. Diese sollen mit Fotovoltaikanlagen ausgestattet werden, sodass der Freizeitpark damit Strom gewinnen kann.

Dank der Zustimmung hat das Legoland Deutschland nun die Möglichkeit, bis zu 1.300 Parkplätze zu überdachen und damit Exklusiv-Stellplätze anbieten zu können. Durch Solardächer soll damit so viel Strom erzeugt werden können, dass der Freizeitpark bis zu 35 Prozent seines aktuellen Energiebedarfs decken kann.

In zwei Bauabschnitten sollen jeweils fünf Parkplatz-Reihen ausgebaut werden können. Für das Vorhaben müssten jedoch über 100 Bäume, die sich aktuell auf dem Parkplatz befinden, weichen. Wann und ob das Legoland Deutschland seine Pläne tatsächlich umsetzt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Quelle: Augsburger Allgemeine Zeitung

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *