Führungswechsel im LEGOLAND Florida: Rex Jackson wird neuer Geschäftsführer

Anzeige
Rex Jackson Geschäftsführer LEGOLAND Florida
Bildquelle: LEGOLAND Florida

Rex Jackson, der bisher den Posten des Vizepräsidenten des Geschäftsbereichs Marketing und Vertrieb inne hat, wird künftig an der Spitze von LEGOLAND Florida stehen. Er übernimmt zum 1. August das Amt des Geschäftsführers.

Anzeige

Rex Jackson wurde zum neuen Geschäftsführer des LEGOLAND Florida ernannt. Er wird damit der Nachfolger von Adrian Jones, der den Vergnügungspark seit der Eröffnung im Jahr 2011 leitete. Jackson wird den Posten zum 1. August 2017 übernehmen.

Jackson ist bereits seit 2014 für das LEGOLAND Florida als Vizepräsident für den Geschäftsbereich Marketing und Vertrieb tätig. Er leitete unter anderem die Marketingkampagne „Become the Ninja“ für den Anfang diesen Jahres eröffneten Themenbereich „LEGO Ninjago World“ sowie die Entwicklung der bisher einzigartigen Quest to LEGOLAND-App.

Vor seiner Karriere im LEGOLAND Florida arbeitete Jackson als Markenmanager — zu seinen Arbeitgebern zählten etwa der Produkthersteller Procter & Gamble sowie die Restaurant-Marken Olive Garden und LongHorn Steakhouse. Mit seiner neuen Position als Geschäftsführer wird er künftig für das operative sowie strategisches Management in dem Vergnügungspark nahe Lakeland zuständig sein.

Der bisherige Geschäftsführer Jones arbeitet weiterhin für die Freizeitpark-Gruppe Merlin Entertainments. Er soll den Posten eines Bereichsleiters bei North American Midway Entertainment — einem Geschäftszweig der Freizeitpark-Kette — übernehmen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *