Liseberg reißt „SpinRock“ ab und macht Platz für neue Attraktion

Anzeige
SpinRock in Liseberg
Bildquelle: Liseberg

Das Fahrgeschäft „SpinRock“ in Liseberg dreht in diesen Tagen seine letzten Runden. Bald wird die Attraktion abgerissen, um Platz für etwas Neues zu schaffen.

Anzeige

„SpinRock“ in Liseberg schaukelt Fahrgäste seit 2002 über 20 Meter in die Höhe. Doch die Tage der Attraktion sind gezählt. Wie der schwedische Freizeitpark bekanntgegeben hat, wird „SpinRock“ am Wochenende des 17. und 18. September 2016 zum letzten Mal fahren.

Es sei an der Zeit, Platz für etwas „noch Besseres – und vielleicht Größeres“ zu schaffen, so Liseberg in einem Aufruf an Fans, sich von „SpinRock“ zu verabschieden.

In dem Fahrgeschäft vom Typ Discovery des italienischen Herstellers Zamperla nehmen bis zu 24 Personen pro Fahrt in den sechs Gondeln Platz, die wie eine Kralle am langen Hauptarm des Fahrgeschäfts angebracht sind. Während der Hauptarm auf bis zu 115 Grad hinaufschaukelt, dreht sich der Gondelkranz bis zu 12 Mal pro Minute.

Mit was Liseberg „SpinRock“ ersetzen wird, ist bislang nicht bekannt. Bereits im letzten Jahr riss der Freizeitpark in Göteborg mehrere Fahrgeschäfte ab, um Platz für einen neuen Parkbereich mit „Aero Spin“-Flugkarussell zu schaffen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *