„Little Big City“ Berlin eröffnet 2017: Hauptstadt-Geschichte interaktiv in Szene gesetzt

Little Big City Berlin - Artwork
Bildquelle: Merlin Entertainments

„Little Big City“ in Berlin will ab nächstem Jahr die ereignisreiche Geschichte der deutschen Hauptstadt auf eine neue Art und Weise erzählen. Die neue Attraktion von Merlin Entertainments entsteht im Berliner Fernsehturm.

2017 wird die deutsche Hauptstadt um eine Sehenswürdigkeit reicher, die ihre bewegte Geschichte aufbereitet. „Little Big City“ heißt das neue Attraktions-Konzept von Merlin Entertainments, das 2017 in Berlin ihr Debüt feiert. „Bei Little Big City erwachen die bedeutendsten Momente und Geschichten vom Mittelalter bis hin ins moderne Berlin in interaktiver Miniatur mit Spezial-Effekten zum Leben“, heißt es von Merlin Entertainments. Weltweit betreibt das Unternehmen über 100 Freizeiteinrichtungen.

Wohl kaum eine Stadt hat eine so bewegte Geschichte wie Berlin. So wundert es kaum, dass in „Little Big City“ auch die Teilung der Hauptstadt mit der Berliner Mauer thematisiert wird. Merlin verspricht: „Noch nie war Geschichte so lebendig!“ Um Besuchern die Vergangenheit der deutschen Hauptstadt näher zu bringen, versetzt man die Gäste in originalgetreu nachgebaute Schauplätze in Berlin im Miniaturformat im Maßstab von etwa 1:24. Das Konzept von „Little Big City“ verspricht eine „neue und interaktive Art, die Geschichte, Kultur und Individualität einer Stadt“ zu erleben.

Little Big City Berlin Teaser - Geteilte Stadt

„Little Big City“ wird die bewegendsten Momente der Berliner Geschichte erzählen. (Foto: Merlin Entertainments)

Die erfolgreiche Einführung dieses neuen Konzepts in Berlin soll eine Grundlage für weitere Attraktionen dieser Art an anderen Standorten schaffen.

„Little Big City“ wird die nunmehr fünfte Freizeiteinrichtung von Merlin Entertainments in Berlin. Bisher betreibt das Unternehmen ein LEGOLAND Discovery Centre, den Berlin Dungeon, das SEA LIFE Berlin und die Madame Tussauds-Wachsfigurenausstellung.

Auf der offiziellen Internetseite von „Little Big City“ unter officiallittlebigcity.com können sich Interessierte in einen Newsletter eintragen und mit etwas Glück Tickets für eine Vorab-Öffnung gewinnen.

Wann genau „Little Big City“ in Berlin eröffnen wird, ist noch unklar. Bisher wird ein Eröffnungstermin nur vage im Sommer 2017 angegeben. Die neue Attraktion entsteht im Zentrum der Hauptstadt im Berliner Fernsehturm auf zwei Etagen im Sockelgebäude; als General Manager wird sich dort Anja Nitsch, die vorher das LEGOLAND Discovery Centre in Berlin betreute, um die Geschäfte kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *