Walibi Holland verrät Geschwindigkeit: „Lost Gravity“ fährt 87 km/h

Anzeige
Lost Gravity Geschwindigkeit in Walibi Holland
Bildquelle: Walibi Holland

Die Testfahrten von „Lost Gravity“ haben begonnen. In diesem Rahmen hat Walibi Holland auch die Geschwindigkeit der neuen Achterbahn bekanntgegeben.

Anzeige

„Lost Gravity“, die neue Achterbahn in Walibi Holland, wird eine Höchstgeschwindigkeit von 87 km/h erreichen. Das gab der niederländische Freizeitpark jetzt offiziell bekannt. Damit wurde das letzte Geheimnis der Neuheit 2016 enthüllt. „Lost Gravity“ ist somit nach „Goliath! (106 km/h) und „Xpress: Platform 13“ (90 km/h) die drittschnellste Achterbahn des Parks.

In Walibi Holland finden derzeit die ersten Testfahrten für „Lost Gravity“ statt. In diesem Rahmen wurde auch bekanntgegeben, mit welcher Geschwindigkeit die Züge über die Strecke rauschen. Anstelle von Menschen haben für die Testfahrten Dummys in den neuartigen „Big Dipper“-Wagen Platz genommen. Erst vergangene Woche kamen die Züge von „Lost Gravity“, eine Neuentwicklung des Herstellers MACK Rides, in Walibi Holland an (wir berichteten).

Die ersten Besucher werden „Lost Gravity“ ab dem Saisonstart am 24. März 2016 erleben können. Um 15 Uhr öffnet die neue Achterbahn für alle Gäste ihre Tore.

Bei „Lost Gravity“ erleben Fahrgäste einige spektakuläre Fahrfiguren, wahlweise auch neben der Strecke sitzend ohne Boden unter den Füßen zu haben.

Walibi Holland Lost Gravity Zug Front

Einer der neuartigen Züge von „Lost Gravity“ von vorne. (Foto: Walibi Holland)

Namen wie „Outside Banking“, „Dive Drop“, „Inclined Dive Loop“, „Zero-G Roll“ und „Airtime Humps“ lassen bei so manch einem Fan das Herz schneller schlagen. Außerdem gehört ein „Banked Top Hat“ zu Lost Gravity. In diesem extra für Walibi Holland entworfenen Element werden Besucher praktisch vertikal und rasend schnell auf fast 30 Meter Höhe gebracht, wobei sie auf eine sensationelle Art und Weise ein Gefühl der Schwerelosigkeit erleben.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *