Magic Park Land kündigt neue Attraktion für 2017 an: Frisbee-Fahrgeschäft von Hersteller Fabbri zieht in den Süden Frankreichs

Anzeige
Magic Park Land Ankündigung Frisbee
Bildquelle: Magic Park Land

Der französische Freizeitpark Magic Park Land stockt in dieser Saison erneut sein Attraktionsangebot auf: Ab Sommer 2017 wartet hier das Fahrgeschäft „Frisbee“ – eine Art Pendel, das hin- und herschwingt und dabei seine Passagiere in Höhen von bis zu 15 Metern schickt.

Anzeige

Der südfranzösische Freizeitpark Magic Park Land hat eine neue Attraktion für die Saison 2017 angekündigt: Der Park hat ein Frisbee-Fahrgeschäft des Herstellers Fabbri erworben. „Frisbee“ soll künftig frischen Wind in den Freizeitpark, der sich überwiegend an Familien mit Kindern richtet, bringen. Nach Angaben von Wonder World soll die neue Attraktion im Juni 2017 eröffnen.

Bei „Frisbee“ handelt es sich um ein im Jahr 1998 erbautes Fahrgeschäft des italienischen Herstellers Fabbri, das auf bis zu 32 Personen pro Fahrt ausgelegt ist. Die Attraktion erinnert an eine Art kreisförmiges Pendel, das hin- und herschwingt und an einer Trägerkonstruktion befestigt ist. Diese ist 16 Meter breit und über 18 Meter lang. „Frisbee“ kann auf bis zu 50 Stundenkilometer beschleunigen und befördert die Fahrgäste in bis zu 15 Meter Höhe. Fabbri hat die Attraktion bereits vor Jahren zum Kauf angeboten – nun hat Magic Park Land zugeschlagen.

Magic Park Land Frisbee Fabbri

Das Fahrgeschäft wurde im Jahr 1998 vom italienischen Hersteller Fabbri erbaut. (Foto: Magic Park Land)

Bereits im letzten Jahr hatte der französische Freizeitpark sein Angebot um drei Attraktionen aufgestockt (wir berichteten). Damals zog neben einem Autoscooter und einem elektronisch betriebenen Rodeo das über 20 Meter hohe Fahrgeschäft „Rainbow“ mit kreisender Gondel in das Magic Park Land.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *