Magic Park Verden: Besucher schneiden Loch in Zaun, um Eintritt zu sparen

Anzeige
Magic Park Verden Eingang
Bildquelle: Magic Park Verden

Zum Ende der Saison 2017 wollte eine Gruppe Besucher den Eintritt in den Magic Park Verden sparen. Eine Person schnitt ein Loch in den Zaun des Freizeitparks, durch das mehrere Personen in den Freizeitpark gelangten. Die Polizei ermittelt.

Anzeige

Keinen Eintritt in den Magic Park Verden zahlen wollte eine Gruppe von Personen, die durch ein Loch im Zaun in den niedersächsischen Freizeitpark gekommen sind.

Wie die Polizei bekanntgab, habe am 15. Oktober 2017 – den letzten Öffnungstag der Saison – eine bislang unbekannte Person ein Loch in den Zaun des Magic Park geschnitten. Anschließend seien mehrere Personen auf das Gelände eingedrungen, um das Eintrittsgeld zu sparen. Dies hat ein bislang unbekannter Gast des Freizeitparks gegen 14 Uhr beobachtet und daraufhin einer Mitarbeiterin des Freizeitparks mitgeteilt.

Mittlerweile richten sich die Ermittlungen des Zentralen Kriminaldienstes gegen drei Frauen, die in Begleitung von vier Kindern waren.

Die neue Saison im Magic Park Verden beginnt am 17. März 2018 (vergleiche Freizeitpark-Saisonstarts 2018).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *