Maurer AG wird Maurer SE: Umwandlung in europäische Aktiengesellschaft

Anzeige
MAURER AG Logo
Bildquelle: Maurer AG

Um die europäischen Tochterfirmen einheitlich in den Unternehmensverbund zu integrieren, wird die Maurer AG in eine europäische Aktiengesellschaft umgewandelt. Unter dem Dach befindet sich auch die Maurer Rides GmbH, Hersteller von Achterbahnen und Fahrgeschäften.

Anzeige

Die Maurer AG wird in eine europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea) umgewandelt und nennt sich zukünftig Maurer SE. „Damit sollen die bestehenden europäischen Tochterfirmen der Firma einheitlich in den Unternehmensverbund integriert werden“, so das Unternehmen in einer Mitteilung.

Vorsitzender des Verwaltungsrats wird Jörg Beutler, der gemeinsam mit Dr. Christian Braun auch die Geschäftsführung der Maurer SE übernimmt. Beutler ist zudem Geschäftsführer der Firmen Maurer Rides GmbH, die das Amusement Rides-Geschäft innerhalb der Maurer Gruppe verantwortet, sowie der BTS (Beutler Transport Systeme GmbH), die alsIngenieurbüro auf die Entwicklung innovativer Transportlösungen wie das Spike®-System spezialisiert ist als auch den Service und die Ersatzteilversorgung für Maurer Anlagen betreibt.

Erst im Juni diesen Jahres gab das Unternehmen eine Umstrukturierung bekannt, in deren Zuge das Geschäft mit Freizeit-Attraktionen in die Maurer Rides GmbH ausgegliedert wurde (wir berichteten). Die Maurer AG entstand Ende 2014 durch eine Umfirmierung der Maurer Söhne GmbH & Co. KG.

Weiterlesen: Maurer Rides stellt „Spike® Racing“-Achterbahn im Detail vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *