Maya mare eröffnet „Tulumaya“: Neues Kinder-Abenteuerland im Erlebnisbad in Halle

Anzeige
Maya mare - Tulumaya
Bildquelle: Maya mare

Der neue Erlebnisbereich „Tulumaya“ für Kinder und Jugendliche von 4 bis 12 Jahren und rundet damit das Angebot im Maya mare-Erlebnisbad in Halle ab sofort ab.

Anzeige

Pünktlich zu Beginn der Herbstferien in Sachsen-Anhalt hat das neue Abenteuerland „Tulumaya“ im Mexikanischen Bade- und Saunaparadies Maya mare eröffnet. Schwebende Tunnelsysteme, Rutschvergnügen, Götzen und Figuren mit geheimen Mechanismen machen das Badevergnügen im neuen Erlebnisbereich für Kinder und Jugendliche zum Abenteuer.

Für alle Erwachsenen, die mit den Kindern das „Tulumaya“ entdecken, gibt es eine Entspannungs-Lounge, in der sie relaxen und dem Treiben der kleinen und großen Indianer zuschauen können. Mit dem neuen Erlebnisbereich „Tulumaya“ wird nun das Angebot im Maya mare erweitert. So bietet das Freizeitbad vom Kleinkind über Kinder und Erwachsene bis hin zum Senior für jeden etwas.

Grund für diese neue Anlage ist der zunehmende Wettbewerb in der Freizeitbranche. Um neben zahlreichen Angeboten wie Kletterwald & Co weiterhin ein beliebtes Ausflugsziel zu bleiben, will das Maya mare insbesondere für Familien noch attraktiver werden. Der bisherige Kinderbereich richtete sich vor allem an Kinder von 0 bis 6 Jahren, wohingegen das „Tulumaya“ auch für ältere Kids von 4 bis 12 Jahren attraktiv sein soll. In dem neuen Spielbereich finden sich diverse Rutschen, Kletterröhren, Kletternetze, Spielfiguren mit Wasseraustritten, mexikanische Tempel, Totempfähle und Spritzsteine. Um das Abenteuerland mit einer Fläche von 1.400 Quadratmetern zu schaffen, wurden rund 500.000 Euro investiert.

Maya mare Kinderland Tulumaya

Der neue „Tulumaya“-Bereich bietet viel Platz für Kinder. (Foto: Maya mare)

Die Bauarbeiten für das „Tulumaya“ begannen am 1. August 2016. Um Langeweile während der Bauarbeiten zu vermeiden, wurde den jungen Gästen die Wartezeit mit Überraschungen an der Rezeption, Kinderanimateuren, Kinder-Saunaaufgüssen und diversen Aktionen versüßt. Künstler der Freiraumgalerie verschönerten zudem vor Ort die Baustelle und führten Malworkshops für Kinder durch.

Das Maya mare ist seit seiner Eröffnung im April 1999 ein fester Bestandteil des vielseitigen Freizeitangebotes der Stadt Halle (Saale) geworden. Ob Spiel und Spaß, Sport, Wellness oder Gesundheit – beim großen Angebot im Mexikanischen Bade- und Saunaparadies ist für jeden Bürger unserer Stadt und darüber hinaus etwas dabei. Vom Kleinkind, das schon mit drei Monaten im „Krabben-Kurs“ im Wasser die Bewegungsfreiheit testen kann, über Kinder und Erwachsene bis hin zum Senior, der mit seinen Enkeln das Badevergnügen im Wellenbad oder im Strömungskanal genießen kann.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *