Miniatur Wunderland Hamburg – Kostenloser Eintritt 2015 für alle, die es sich nicht leisten können

Anzeige
Miniatur Wunderland Hamburg
Anzeige

Das Miniatur Wunderland hat auch im 13. Jahr in Folge mit 1.228.072 Besuchern einen Besucherrekord aufgestellt. Diesen Erfolg nimmt man sich in Hamburg als Grund dafür, innezuhalten und an jene Menschen zu denken, denen es nicht so gut geht und sich etwa einen Besuch nicht leisten können. Diesen spendiert das Miniatur Wunderland kostenlosen Eintritt.

An 14 ausgewählten Terminen lädt das Miniatur Wunderland zu einem kostenlosen Besuch ein. Wer sich den Eintritt sonst nicht leisten kann, erhält an diesen Tagen freien Eintritt.

Das Wunderland in Hamburg schreibt dazu auf seiner Homepage:

„Wir möchten die Menschen nicht in Kategorien einteilen, sondern machen das ganz simpel: Jeder der wirklich der Meinung ist, dass er sich einen Wunderland-Besuch nicht leisten kann, braucht an den unten genannten Termine im Januar nur an der Kasse „Ich kann mir das nicht leisten“ sagen und kommt samt Familienanhang umsonst ins Wunderland.“

Frederik Braun, Gründer des Miniatur Wunderland

Frederik Braun, Gründer des Wunderland. (Foto: Miniatur Wunderland Hamburg)

Falls ihr euch angesprochen fühlt – das sind die Fakten:

  • WIE: Einfach an der Kasse sagen, dass man sich das Ticket nicht leisten kann.
  • WO: Miniatur Wunderland – Kehrwieder 2 – 20457 Hamburg
  • WER: Jeder der sich wirklich einen Besuch nicht leisten kann, egal ob Sozialleistungsempfänger, Flüchtling, allein erziehende Mütter/ Väter, Obdachlose oder andere, die jeden Euro zwei Mal umdrehen müssen.

An diesen Terminen gilt das Angebot für kostenlosen Eintritt:

  • Mittwoch, 7.1.2015, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 8.1.2015, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Montag, 12.1.2015, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Dienstag, 13.1.2015, geöffnet von 09:30 – 21:00 Uhr
  • Mittwoch, 14.1.2015, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 15.1.2015, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Montag, 19.1.2015, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Dienstag, 20.1.2015, geöffnet von 09:30 – 21:00 Uhr
  • Mittwoch, 21.1.2015, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 22.1.2015, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Montag, 26.1.2015, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Dienstag, 27.1.2015, geöffnet von 09:30 – 21:00 Uhr
  • Mittwoch, 28.1.2015, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 29.1.2015, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr

Das Miniatur Wunderland bittet darum, diese Info ganz viel zu verbreiten, damit die richtigen Menschen erreicht werden. Weitere Details erhaltet ihr auf der Homepage des Miniatur Wunderland.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3 Kommentare

Mhmm. Frage mich aber ob das wirklich guter Wille oder PR ist. Denn ich glaube kaum jemand stellt sich mit seinen Kindern an die Kasse und sagt „ich kann mir das nicht leisten“. Das finde ich irgendwie erniedrigend

Antworten

Dass das eine gute PR ist kann man nicht leugnen, aber das ist jede gute Tat.

Die Wunderland-Gründer haben nicht ohne Grund das Bundesverdienstkreuz erhalten, dafür dass sie sich immer wieder für gute Zwecke einsetzen.
Sie öffnen regelmäßig das Wunderland nur für Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte (sogenannte Rollstuhlabende), sie haben dafür auch alles barrierefrei gebaut, sie engagieren sich darüber hinaus mit Spendenpins und anderen Aktionen für gemeinnützige Institutionen in Deutschland und der 3. Welt und haben sogar mit der Bundesanstalt für politische Bildung zusammen geschichtliche Themen modellbauerisch aufbereitet. Außerdem haben Kinder jedes Jahr am 24.12. freien Eintritt, und das hängen sie auch nicht an die große Glocke.

Das alles kann man nicht allein auf Profitmaximierungsstreben zurückführen, das ist eine große Portion Idealismus. Und ich glaube schon, dass viele (einige vielleicht auch ‚zu Unrecht‘) von dem kostenlosen Eintritt Gebrauch machen.
Wer mehrmals im Jahr (oder gar im Monat) zum Amt muss um Lebenshilfe zu beantragen, der hat auch seine Scham überwunden, an der Wunderlandkasse diskret den kostenlosen Eintritt einzufordern. Es muss das ja keiner laut herausposaunen, so dass es alle hinter ihm hören. Ich vermute, man bekommt dann eben ein Ticket ausgestellt, auf dem als Preis 0,00 Euro steht. So war es auch, als ich zu einem Special (‚MFM‘) im September 2014 mal ohne gesonderten Eintrittspreis hereingelassen wurde.

Für mich ist das eine große Geste!

Antworten

Ist aufjedenfall eine nette Geste =)

Die normalen Ticketpreise für zb einen Erwachsenen sind 13,00€, Kinder 6,50€ … Ein Familienbesuch kann also schonmal ins Geld reingehen, zumindest wenn man es eh gerade nicht pralle hat …

Ausserdem gibt es solche Angebote ja nicht nur hier, solche Aktionen machen auch Freibäder, Museen, Kinoveranstalter, Freizeitparks etc …

Antworten