Movie Park Germany – The Lost Temple Eröffnung jetzt offiziell

Anzeige
The Lost Temple Eingang
Anzeige

Der Tempel ist offiziell eröffnet: Ab sofort steht euch die Neuheit 2014 im Movie Park Germany zur Verfügung. The Lost Temple ist ein 4D-Gesamterlebnis mit aufwendiger Thematisierung – was euch genau erwartet und was dahinter steckt, haben wir euch zur Eröffnung noch einmal zusammengefasst.

„Wir haben etwas geschaffen, das in dieser Form weltweit einmalig ist!“, freut sich Wouter Dekkers, Geschäftsführer des Movie Park Germany. Die Attraktion entführt die Besucher auf eine 15-minütige Reise in eine atemberaubende Urzeitwelt. Zuerst geht es durch einen aufwendig thematisierten Wartebereich, dann durch eine täuschend echte Fahrstuhl-Fahrt in 700 Meter Tiefe unter den Movie Park Germany und schließlich im weltweit ersten „Immersive Tunnel“ durch einen Tempel mit längst für ausgestorben gehaltenen Kreaturen.

The Lost Temple Eröffnung

Beeindruckende Feuereffekte erhellen den Wartebereich von The Lost Temple.

Der „Immersive Tunnel“ der Firma Simworx ist die erste Installation dieses modernen Fahrsimulators – weltweit! Spezialfirmen aus England und den USA wurden engagiert, um die 46 Meter lange und fünf Meter hohe 360-Grad-Leinwand zu installieren und einen neuen Film eigens für die Attraktion zu produzieren. Darüber hinaus setzt der Freizeitpark auf speziell entwickelte 3D-Brillen, die sich den Bewegungen der Besucher anpassen und die perfekte Illusion erzeugen. Während der Fahrt im „Immersive Tunnel“ spielt sich nicht nur rings um die Fahrgäste ein Film ab; auch der fahrbare Untergrund – ein alter Expeditionsbus – bewegt sich passend zum Film.

Die Fahrt im „Immersive Tunnel“ könnt ihr im Anschluss im Video schon einmal von zuhause aus erleben.

Von der Idee zum Erlebnis

The Lost Temple wurde in Rekordgeschwindigkeit erschaffen. Gut elf Monate sind seit der ersten Idee zu der Attraktion vergangen. Gemeinsam mit den Partnerfirmen entwickelten Wouter Dekkers und sein Team das Konzept, eine spannende Storyline rund um den Archäologen Dr. Jeffrey Carter und erschufen eine neue Welt in den Hallen der ehemaligen Mitmach-Show Movie Magic. Besonderen Wert legte der Geschäftsführer auf die Gestaltung der einzelnen Räume, die der Besucher vor der Fahrt im „Immersive Tunnel“ durchläuft.

„Wir haben mit viel Liebe zum Detail gearbeitet, um ein Gesamterlebnis zu schaffen, das den Besucher von Beginn an fesselt. Denn erst das Zusammenspiel von Geschichte und der Fahrt in den Expeditionsbussen macht The Lost Temple so einzigartig“, erklärt Dekkers.

Was in der Zeit von der Idee zum Erlebnis von The Lost Temple alles passiert ist, wurde im beeindruckenden Zeitraffer-Video festgehalten. Wir wollen es euch natürlich nicht vorenthalten – deshalb Film ab!

Ab sofort ist The Lost Temple für alle Besucher des Movie Park Germany geöffnet. Wer auf Expeditionstour gehen möchte, sollte mindestens einen Meter groß sein. Ab 1,30 Meter dürfen Kinder auch ohne die Begleitung eines Erwachsenen den verlorenen Tempel erforschen.

Unsere Eindrücke von der offiziellen Presseeröffnung findet ihr in diesem Artikel.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Kommentare