Nationalpark Dänisches Wattenmeer – Zugvögel verdunkeln die Sonne

Anzeige
Parkerlebnis.de Freizeitpark-Magazin - Logo

Naturphänomen „Sort Sol“ beginnt im September

Anzeige

Der Sommer im Nationalpark Dänisches Wattenmeer geht langsam vorüber. Jetzt verdunkelt sich wieder der Himmel über Südwestjütland. Sort Sol (Schwarze Sonne) heißt das Naturphänomen, bei dem sich Hundertausende Stare auf dem Abflug zu ihren Winterquartieren auf den grünen Marschwiesen zwischen Tønder, Skærbæk, Højer und Ribe versammeln.

Die Stare kommen in die Marsch, um sich mit Larven von Schnaken und Käfern vollzufressen, die in den feuchten Wiesen in großen Mengen vorhanden sind. Um Raubvögeln wenig Möglichkeit zum Angriff zu geben, starten die Stare zu Abertausenden und fliegen kunstvolle Formationen, die die Sonne regelrecht verdunkeln.

Um „Sort Sol“ live zu erleben und einen guten Standort zu finden, sollte man an einer Naturführung teilnehmen. Sie wird im ganzen September und Anfang Oktober angeboten von Sort Safari (Slotsgaden 19, Møgeltønder, DK-6270 Tønder, Tel. +45 7372 6400, www.sortsafari.dk) und vom Vadehavscentret (Okholmvej 5, DK-6760 Ribe, Tel. +45 7544 6161, www.vadehavscentret.dk).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *