Neue Attraktionen im PillerseeTal: Balanceakt in den Bergen

Anzeige
PillerseeTal

Zwei neue Niederseilgärten, darunter der weltweit größte Waldseilgarten, und Österreichs größte Familien-Achterbahn sorgen für unvergessliche Bergerlebnisse im PillerseeTal

Anzeige

Mit zwei neuen Niederseilgärten und Österreichs höchster Familien-Achterbahn sorgt das Tiroler Pillerseetal für spannende Familien-Ausflüge bis nach den Herbstferien.

An der Mittelstation der Bergbahn Streuböden in Fieberbrunn entstand der mit 30 Stationen wohl größte Niederseilgarten der Welt, im benachbarten Waidring ergänzt seit Ende Juli ein Hindernis-Parcours aus Baumstämmen und Seilen, Hängebrücken, Kletterwänden und Spinnennetzen den „Triassic Park“ auf der Steinplatte.

Gefahrlos zum Balance-Akt in maximal 1,50 Meter Höhe kommen dabei nicht nur die jungen Besucher: Auch die Eltern dürfen sich über Zitterbalken bewegen oder in den Seilen hängen.

Balance-Probe für Jung und Alt im Niederseilgarten PillerseeTal

Balance-Probe für Jung und Alt im Niederseilgarten PillerseeTal

Hoch hinauf kommen auch die Besucher in St. Jakob in Haus: Im Familienland Pillerseetal schraubt sich seit wenigen Wochen Österreichs größte Familienachterbahn vor der Kulisse des Kaisergebirges auf 22 Meter Höhe, um dann in rasanter Fahrt das Gelände zu queren. Als günstiger Türöffner fungiert die neue Pillerseetal-Card, die zum Inklusiv-Preis zu den attraktivsten Freizeiterlebnissen der Region führt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *