Nigloland knüpft mit Besucherzahlen 2017 an Rekord des Vorjahres an

Anzeige
Nigloland Alpina Blitz und Riesenrad
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Hinter Nigloland liegt eine erfolgreiche Jubiläums-Saison 2017. Der französische Freizeitpark feierte sein 30-jähriges Bestehen und lockte 600.000 Besucher an.

Anzeige

Im vergangenen Jahr knackte Nigloland erstmals die Marke von 600.000 Besuchern. An diesen Erfolg konnte der französische Freizeitpark 2017 anknüpfen: Die Besucherzahlen blieben trotz häufig schlechten Wetters auf dem Niveau des Rekord-Jahres.

Nigloland führt den Erfolg einerseits auf die Anziehungskraft der großen Neuheit aus dem vergangenen Jahr – einen 100 Meter hohen Free-Fall-Tower – und die Jubiläums-Feierlichkeiten zurück: Zum 30-jährigen Bestehen bot der Freizeitpark ein exklusives Festprogramm (wir berichteten).

Ein starkes Wachstum der Besucherzahlen verzeichnete Nigloland in den letzten Wochen der Saison bei den Halloween-Veranstaltungen „Nigloween“. Die lockten mit 141.000 Besuchern so viele Menschen wie nie zuvor an. Im Vorjahr begrüßte man noch 135.000 Gäste.

Auch 2018 will Nigloland wieder mindestens 600.000 Besucher begrüßen. Damit das gelingt, sind bereits zwei Neuheiten geplant. Allerdings wird auch ein Klassiker den Freizeitpark verlassen: Die Achterbahn „Bobsleigh“ wird abgebautt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *