Oaks Amusement Park baut Gerstlauer Euro-Fighter zur Eröffnung 2018

Anzeige
Oaks Amusement Park 2018 Gerstlauer Euro-Fighter Promo
Bildquelle: Oaks Amusement Park

Oaks Amusement Park wird 2018 eine neue Achterbahn eröffnen. Ein Euro-Fighter des Herstellers Gerstlauer wird eine über 20 Jahre alte Looping-Achterbahn des Herstellers Pinfari ersetzen.

Anzeige

Der amerikanischen Freizeitpark Oaks Amusement Park im Bundesstaat Oregon kündigt für 2018 eine neue Achterbahn an. Dabei wird es sich um eine Anlage des Typs Euro-Fighter des deutschen Herstellers Gerstlauer handeln – genau genommen um das Modell 320, das erst in diesem Jahr mit „Hydrus“ in Casino Pier Premiere feierte.

Besucher wird mit der Achterbahn-Neuheit eine vertikale Auffahrt auf 22 Meter Höhe und eine anschließende mehr als 90 Grad steile Abfahrt erwarten. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 72 Stundenkilometern durchfährt der Zug die 320 Meter lange Strecke mit drei Überkopf-Elementen – ein Looping, ein Inline-Loop und eine Heartline-Rolle.

Für die neue Anlage muss die älteste noch bestehende Achterbahn von Oaks Amusement Park weichen: Am 24. September diesen Jahres schließt „Looping Thunder“, eine Zyklon-Achterbahn des Herstellers Pinfari mit einem Looping.

Noch hat die neue Attraktion des Freizeitparks keinen Namen. Über ein Online-Formular können Fans jedoch Vorschläge übermitteln und an einem Gewinnspiel teilnehmen.

Die neue Achterbahn in Oaks Amusement Park soll im Frühjahr 2018 erste Fahrgäste begrüßen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *