Interaktive Warteschlange und geheimnisvoller Raum-Zeit-Tunnel – Details zu Oblivion im Gardaland enthüllt

Anzeige
Oblivion Raum-Zeit-Tunnel im Gardaland
Anzeige

Mit Oblivion – The Black Hole im Gardaland steht der erste Dive Coaster Italiens in den Startlöchern. Jetzt gibt der Freizeitpark Details zur Thematisierung der neuen Achterbahn bekannt – inbesondere zur interaktiven Warteschlange und der Gestaltung der Tunnelfahrt als „geheimnisvoller Raum-Zeit-Tunnel.“

Die steile erste Abfahrt ist charakterisierend für einen Dive Coaster, ebenso das Abtauchen in einen Tunnel. Im Falle von Oblivion im Gardaland wird dies der Hintergrundgeschichte der Achterbahn nach ein „geheimnisvoller Raum-Zeit-Tunnel“ sein – „eine Art ganz besondere Verbindung zwischen dem Planet Erde und einem anderen Raum, einer anderen Zeit.“

Oblivion Gardaland Schwarzes Loch Tunneleingang

Das namengebende „schwarze Loch“ saugt alles um sich herum auf. (Foto: Gardaland)

Das schwarze Loch am Tunneleingang hat eine starke Anziehung, durch die alles in seiner Nähe im Innern zu verschwinden scheint. Das zeigen eindrucksvoll einige Elemente am Rand der Mündung, die vollkommen verzogen und vom Tunnel angesaugt erscheinen, als ob sie gleich in diesen Wirbel hineingezogen würden – etwa ein Teil des Saloondachs, eine Wassermühle, ein Karren, ein Wasserspeicher, 3 TV Antennen und sogar der Kombiwagen des Kamerateams, das hier eingetroffen ist, um dieses seltsame Phänomen zu filmen. Alles wirkt verformt durch die starke Anziehungskraft, die von der unheimlichen dunklen Mündung ausgeht.

Interaktive Warteschlange führt zur Fahrt hin

Bereits vor einigen Wochen berichteten wir, dass die Warteschlange von Oblivion durch ein Training Center führen wird. Jetzt verrät das Gardaland hierzu Details.

Bevor man an Bord der Achterbahn geht und damit seine Mission antritt, das Geheimnis des schwarzen Loches zu erkunen, gilt es einen interaktiven Parcours zu durchlaufen. Alles beginnt in einem technisch hochmodernen Trainingscenter, wo mit aktueller Software die Wahrnehmungsfähigkeit geschärft wird und die Vorbereitung auf das Abenteuer stattfindet. Spezialeffekte, Klänge, Lichtspiele und zahlreiche LED-Bildschirme der neuesten Generation bilden das spannende Vorfeld zu dieser Fahrt.

Oblivion Wartebereich Gardaland

Der Wartebereich von Oblivion führt euch durchs „Training Center“. (Foto: Gardaland)

Doch können wirklich alle an Bord gehen? Dazu müssen die Teilnehmer einige Tests bestehen: eine Stimme aus dem Lautsprecher erläutert jede Aktion, die durchgeführt werden soll oder kann. Eine Mission im perfekten NASA-Stil: das beginnt schon bei der Empfindung, in den Tunnel “lanciert” zu werden; weiter geht es mit dem Gleichgewichtstest überraschenden 3D Effekten, bis man schließlich von der Station in den Shuttle-Bus gelangt, der alle Passagiere für die Oblivion-Tour aufnimmt.

42,5 Meter Höhe, 87 Grad Neigung und eine Geschwindigkeit von 100km/h – das sind die nackten Zahlen des Gardaland Dive Coaster. Die Eröffnung der neuen Achterbahn ist für den Saisonstart am 28. März vorgesehen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 Kommentare

Erinnert mich immer an Disney Land Frankreich mit dieser Kanone.
Die schönen Gänge und das Feeling was man bekommt bevor man platz in der Achterbahn nimmt.
Kinder Träume werden wieder wach. :)

Antworten

Und es gibt ein schwarzes Loch. Und das ist fast so genial wie das echte Schwarze Loch im Weltall. Nicht nur saugt es an. Es verschluckt auch. Und wer weiss, was den Besuchern passiert, die ihn betreten.

Antworten

ich hoffe nicht dass es mich verschluckt hbss. sonst wars mein letzter Besuch in einem Park LOL

Antworten