Oldtimer in Tripsdrill: Förderverein des Auto & Technik Museum Sinsheim e.V. macht am 30. April 2017 Rast im Erlebnispark

Anzeige
Tripsdrill Oldtimer aus Sinsheim
Bildquelle: Fotomontage, Hintergrund: Erlebnispark Tripsdrill / Fahrzeug: Auto & Technik Museum Sinsheim

Am Sonntag, den 30. April 2017 können Besucher des Erlebnispark Tripsdrill zur Mittagszeit die Oldtimer des Auto & Technik Museum Sinsheim e.V. bestaunen.

Anzeige

Am kommenden Sonntag, 30. April sind einige Oldtimer des Auto & Technik Museum Sinsheim e.V. auf Tour durch die Region. Im Rahmen der Oldtimerausfahrt des Fördervereines durchfahren nahezu 100 Oldtimer aller Baujahre den Kraichgau und das Zabergäu und machen zur Mittagszeit auch Halt beim Erlebnispark Tripsdrill.

Schon zum lautstarken Start um 10 Uhr auf dem Gelände des Auto & Technik Museum Sinsheim sind Gäste auf dem Freigelände des Museums willkommen. Die Oldtimer fahren danach Richtung Kraichtal und werden auch in Oberderdingen, Maulbronn und Bönnigheim beliebte Fotomotive auf ihrer Ortsdurchfahrt sein. Gegen 12 Uhr erreicht der Fahrzeugtross den Erlebnispark Tripsdrill – dort können die Fahrzeuge bis 14. Uhr von den Besuchern des Freizeitparks bestaunt werden.

Die Strecke der Oldtimerausfahrt im Detail:

10.00 Uhr Start im Museum > Weiler > Hilsbach > Elsenz > Landshausen > Menzingen > Gochsheim > Flehingen > Oberderdingen > Grossvillars > Knittlingen > Maulbronn > Zaisersweiher > Schützingen > Gündelbach > Horrheim > Hohenhaslach > Freudental > Erligheim > Bönnigheim > 11.45 Uhr Ankunft im Erlebnispark Tripsdrill 14.15 Uhr Abfahrt im Erlebnispark Tripsdrill > Cleebronn > Eibensbach > Ochsenbach > Häfnerhaslach > Zaberfeld > Leonbronn > Ochsenburg > Mühlbach > Adelshofen > Hilsbach > Weiler > ca 15.30 Uhr Ankunft im AUTO & TECHNIK MUSEUM SINSHEIM (die Fahrzeuge können dort bis etwa 18.00 Uhr bestaunt werden)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *