Orang-Utan „Ito“ aus dem Allwetterzoo Münster lebt jetzt in Israel

Anzeige
Orang-Utan Ito im Allwetterzoo Münster
Bildquelle: Allwetterzoo Münster

„Ito“, der Orang-Utan aus dem Allwetterzoo Münster, lebt ab sofort in Israel. Als Zuchtmann wird er dort auf einer neuen Orang-Analage mit zwei Weibchen vergesellschaftet.

Anzeige

Orang-Utan „Ito“ aus dem Allwetterzoo Münster wird im Rahmen des Europäischen Zuchtprogramms (EEP) in Israel als Zuchtmann auf einer neuen Orang -Anlage mit zwei Weibchen vergesellschaftet: „Josje“ (23) aus dem niederländischen Zoo in Apenheul und „Gambira“ (19) aus Paignton Zoo in Großbritannien. Mit „Josje“ und ihrem Sohn „Kesatu“ (4) reiste „Ito“ am Dienstag, 9. August, zusammen von Frankfurt am Main nach Tel Aviv, Israel. „Gambira“ kommt etwas später in den Hai Park.

„Wir sind froh, dass Ito gut im Hai Park in Israel angekommen ist“, freut sich Dr. Simone Schehka, Kuratorin für Menschenaffen im Allwetterzoo Münster. „Der Transport verlief problemlos und auch die Ankunft im Hai Park war erfreulich, wie mir Tierpflegerin Silvia Präfke berichtet hat.“ Präfke hat „Ito“ nach Israel begleitet und betreut noch bis kommenden Montag, 15. August, seine Eingewöhnungsphase. „Wir sind zuversichtlich, dass Ito sich in seinem neuen Zuhause schnell einlebt und auch seine Rolle als Zuchtmann gut erfüllen wird. Laut Frau Präfke hat er wohl schon seine neue Partnerin Josje gedeckt“, schmunzelt Schehka. „Mal schauen, wann es den ersten Nachwuchs gibt…“

Der Hai Park eröffnete erst 2002; ca. 150 Tierarten leben dort auf 5,3 Hektar; er liegt in der Stadt Kiryat Motzkin (Israel).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *