Paddington Bär zieht in den Europa-Park ein: Neuer VR Ride und Umgestaltung von England

Anzeige
Europa-Park Paddington Bär
Bildquelle: Vivendi

Paddington Bär zieht in der Winter-Saison 2017/18 in den Europa-Park ein. Die aus dem Kino und Fernsehen bekannte Figur wird zentraler Bestandteil des Themenbereichs England. Auch eine Virtual Reality-Attraktion ist geplant.

Anzeige

Ende November läuft der neueste Paddington Bär-Animationsfilm in den Kinos an. Passend dazu wird der liebenswürdige Bär auch im Europa-Park anzutreffen sein. Er wird zentraler Bestandteil des englischen Themenbereichs.

Laut Michael Mack, Geschäftsführer des Europa-Park, soll der Freizeitpark zur deutschen Heimat der Figur werden. Die langfristige Partnerschaft sieht eine Gestaltung des Themenbereich England im Europa-Park zu Paddington Bär vor. Aus ihr wird außerdem eine Virtual Reality-Attraktion und ein Paddington-Shop hervorgehen.

2018 geht die Zusammenarbeit zwischen dem zum Europa-Park gehörenden Medienunternehmen MackMedia und dem Rechteinhaber Vivendi noch weiter: Von Frühjahr bis Herbst wird im Freizeitpark eine 30-minütige Eiskunstlauf-Show mit Paddington-Thema zu sehen sein. Danach geht die Show deutschlandweit auf Tournee.

Wie Vivendi bekanntgab, wird Ende des Monats zudem ein Paddington-Videospiel für Mobilgeräte erscheinen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *