Französischer Parc Fenestre öffnet mit „Cacahuète Express“ seine erste Achterbahn

Anzeige
Parc Fenestre Cacahuète Express Achterbahn
Bildquelle: Soquet / Le Fenestre

Mit der Familienachterbahn „Cacahuète Express“ hat der französische Parc Fenestre seine erste Achterbahn überhaupt eröffnet. Es handelt sich um einen Powered Coaster aus dem Hause Soquet Rides.

Anzeige

Der regionale Landschafts- und Erholungspark Parc Fenestre, der im französischen La Bourboule in der Auvergne bereits seit 1874 für ausgelassenen Freizeitspaß sorgt, hat im vergangenen Juni seine erste Achterbahn eröffnet. Der „Cacahuète Express“, was übersetzt „Erdnuss-Express“ bedeutet, stammt aus dem Hause des französischen Herstellers Soquet Rides und ersetzt die Attraktion Chenille Fantastique, die von 2004 bis 2015 im Park ihre Runden drehte.

Parc Fenestre Achterbahn

Die neue Achterbahn ist vor allem für Familien interessant. (Foto: Soquet / Le Fenestre)

Es handelt sich dabei um einen Powered Coaster, bei der der Zug im Gegensatz zu klassischen Achterbahnen einen eingebauten eigenen Antrieb besitzt. Somit kommt der „Cacahuète Express“ ohne Lifthill oder andere Formen der externen Beschleunigung aus. Der Zug der Achterbahn bietet Platz für 24 Personen. Auf der etwa 500 Meter langen Strecke werden Geschwindigkeiten von bis zu 45 Stundenkilometern erreicht. Die Maximalhöhe beträgt dabei nur 3 Meter – es handelt sich also um eine vergleichsweise zahme Familienachterbahn.

Parc Fenestre Achterbahn Strecke

Die Strecke von Cacahuète Express‬. (Foto: Soquet / Le Fenestre)

Auch ein OnRide-Video zur Fahrt hat der Park mittlerweile veröffentlicht:

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *