Parc le Fleury eröffnet 2016 mit „Imoogi“ seine erste Achterbahn

Anzeige
Imoogi in Parc le Fleury - Aufbaubild
Bildquelle: Parc le Fleury

„Imoogi“ heißt die Neuheit 2016 im Parc le Fleury. Damit präsentiert der Familien-Freizeitpark seinen Besuchern erstmals eine Achterbahn.

Anzeige

Das Jahr 2016 ist für den Parc le Fleury ein ganz besonderes: Der überschaubare Familien-Freizeitpark im Norden Frankreichs eröffnet seine erste Achterbahn. „Imoogi“ richtet sich dabei vor allem an Familien.

Mit „Imoogi“ können Besucher ab 1,20 Meter Körpergröße mitfahren, ab 1,40 Meter auch ohne Begleitung eines Erwachsenen. Es handelt sich dabei um eine Familien-Achterbahn des einstigen italienischen Herstellers Pinfari, dessen Marken 2007 von Hersteller Interpark übernommen wurden.

„Imoogi“ feiert am 29. Mai 2016 offizielle Eröffnung als erste Achterbahn des Parc le Fleury und wird im westlichsten Teil des Freizeitparks zu finden sein. Thematisch soll die Achterbahn an legendäre Kreaturen aus der koreanischen Mythologie angelehnt sein.

Parc le Fleury Parkplan 2016

Der Parkplan des Parc le Fleury ist noch recht überschaubar. Im Westen ist bereits „Imoogi“ eingezeichnet. (Foto: Parc le Fleury)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *