Parc Le Pal kündigt Katapult-Achterbahn für 2018 an und plant eigenes Hotel

Anzeige
Parc Le Pal Logo
Bildquelle: Parc Le Pal

Der Parc Le Pal gibt den Bau einer neuen Achterbahn mit Katapultstart bekannt. „Yukon Quad“ wird die bisher größte Attraktion des Freizeitparks. Auch ein parkeigenes Hotel ist geplant.

Anzeige

Mit einem Besucher-Rekord im Rücken enthüllt der Parc Le Pal Details zu seinen Zukunftsplänen: Der französische Freizeitpark plant nichts weniger als seine bisher größte Attraktion. „Yukon Quad“ wird eine neue, familienfreundliche Katapult-Achterbahn, bei der Fahrgäste wie auf Quads sitzen. Die Eröffnung ist für 2018 angestrebt.

Einen Kilometer wird die kurvenreiche Strecke sein, die Fahrgäste bei „Yukon Quad“ erleben. Die Achterbahn beschleunigt währenddessen zwei mal auf bis zu 85 Stundenkilometer.

Yukon Quad Parc Le Pal Teaser

Mit einer ersten Teaser-Grafik verrät der Parc Le Pal seine Pläne. (Foto: Parc Le Pal)

Achterbahn-Kennern kommt die Anlage auf der veröffentlichten Grafik bekannt vor. Dabei handelt es sich um „Juvelen“ im dänischen Djurs Sommerland. Die Achterbahn diente dabei nicht nur als Model für die Ankündigungs-Grafik, sondern auch als Vorlage für die Neuheit im Parc Le Pal selbst. Hersteller Intamin liefert eine baugleiche Anlage an den französischen Freizeitpark.

„Yukon Quad“ entsteht im südlichen Bereich des Parc Le Pal, in dem bisher vor allem Tierbegegnungen stattfanden. Thematisch wird die neue Achterbahn die Fahrgäste in den Norden Kanadas versetzen.

Die Eröffnung von „Yukon Quad“ ist für 2018 vorgesehen, der Bau soll im Mai diesen Jahres beginnen.

Parc Le Pal Parkplan neue Achterbahn 2018 Baustelle

Im aktuellen Parkplan des Parc Le Pal ist die Baustelle für die neue Achterbahn bereits eingezeichnet. (Foto: Parc Le Pal)

Doch nicht nur eine neue Achterbahn steht auf dem Plan des Parc Le Pal. Wie Arnaud Bennet, Betriebsleiter des Freizeitparks, gegenüber dem Radiosender France Bleu bekanntgegeben hat, hat man auch ein Hotelprojekt auf der Agenda. Dmit soll die derzeitige Kapazität der Übernachtungsmöglichkeiten – derzeit stehen naturnahe Hütten zur Verfügung – verdreifacht werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *