Parques Reunidos ernennt Fernando Eiroa zum neuen Geschäftsführer

Parques Reunidos Logo
Bildquelle: Parques Reunidos

Fernando Eiroa wird CEO der Parques Reunidos-Gruppe. Er folgt auf Yann Caillère, der nach zwei Jahren von der Position des Geschäftsführers zurücktritt. Der Führungswechsel tritt am 1. Februar 2016 in Kraft.

Parques Reunidos bekommt einen neuen CEO. Fernando Eiroa wurde zum neuen Geschäftsführer der spanischen Freizeitpark-Gruppe ernannt. Er arbeitet bereits seit 12 Jahren bei Parques Reunidos. Zuletzt war er seit 2007 Präsident und CEO von Palace Entertainment, der US-Tochtergesellschaft der Gruppe.

Fernando Eiroa folgt auf Yann Caillère, der die Geschäfte von Parques Reunidos die letzten zwei Jahre führte. Der 63-Jährge tritt angesichts der durch einen geplanten Börsengang notwendigen langfristigen Bindung von seiner Position zurück, bleibt dem Unternehmen aber als Berater erhalten.

Seinen Job als neuer CEO von Parques Reunidos tritt Fernando Eiroa am 1. Februar 2016 an und kehrt dafür aus den USA nach Spanien, wo die Freizeitpark-Gruppe ihren Hauptsitz hat, zurück.

Parques Reunidos ist eine weltweit agierende Freizeitpark-Gruppe. Zu ihrem Portfolio gehören unter anderem Parque Warner Madrid in Spanien, Mirabilandia in Italien oder Movie Park Germany in Bottrop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *