Paultons Park expandiert weiter: „Peppa Pig World“ wird 2018 um zwei Fahrgeschäfte erweitert

Anzeige
Paulton's Park Peppa Pig World Erweiterung Artwork
Bildquelle: Paultons Park

Der im Jahr 2011 eröffnete Themenbereich für Kinder soll bis zum Frühjahr 2018 wachsen. Mit „The Queen’s Flying Coach Ride“ und „Grampy Rabbit’s Sailing Club“ sind zwei familienfreundliche Fahrgeschäfte für die Peppa Pig World geplant.

Anzeige

Im nächsten Jahr wird mit „Little Africa“ ein neuer Themenbereich im Paultons Park entstehen, der die Besucher in ein afrikanisches Dorf inklusive tierischer Bewohner versetzt (wir berichteten). Doch der britische Familienpark will auch an einem bestehenden Themenareal arbeiten: Sechs Jahre nach der Eröffnung soll die „Peppa Pig World“ nun vergrößert werden.

Der Paultons Park hat für den Themenbereich rund um das beliebte Zeichentrick-Schwein Peppa Pig mit „The Queen’s Flying Coach Ride“ und „Grampy Rabbit’s Sailing Club“ zwei familienfreundliche Attraktionen angekündigt. Bei der erstgenannten Attraktion handelt es sich um eine Monorail-Bahn, die die Passagiere von der „Queen Castle“ aus einen eindrucksvollen Blick auf den erweiterten Themenbereich gewährt.

Für die Attraktion „Grampy Rabbit’s Sailing Club“ wird die „Peppa Pig World“ zudem mit einer Wasserrundfahrt ausgestattet. Kinder können gemeinsam mit ihren Eltern auf die Boote hüpfen und bei der Fahrt die neu angelegte Pirateninsel entdecken.

Beide Neuheiten sollen am 16. Mai 2018 offiziell eröffnet werden. Zudem wird der Paultons Park den Themenbereich um ein Baby Care Centre sowie den Gastronomiebetrieb „The Queen’s Kitchen“ erweitern.

Nach der Expansion zählt die „Peppa Pig World“ insgesamt neun Fahrgeschäfte, eine Indoor-Spielhalle, den weltweit einzigen Peppa Pig-Shop sowie einen Wasserbereich.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *