Phantasialand

Phantasialand
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de
Berggeiststraße 31-41
50321 Brühl
Deutschland
Nordrhein-Westfalen
0180 6 366600
(20 ct/Anruf aus dt. Festnetz, Mobilfunk: max. 60 ct/Anruf)
www.phantasialand.de
info@phantasialand.de

Bei einem Besuch im Phantasialand in Nordrhein-Westfalen wird man dank detailgetreuen Nachbauten und liebevoll gestalteten Szenerien auf eine spannende und exotische Reise durch die ganze Welt mitgenommen. Von Alt-Berlin über Mexiko, nach Afrika bis hin zu "Klugheim": Der Freizeitpark in Brühl bei Köln entführt in die unterschiedlichsten Themenbereiche samt Fahrgeschäften, Achterbahnen und Shows.

Das Phantasialand wurde bereits 1967 eröffnet und zählt damit zu den ältesten Vergnügungsparks Deutschlands. Heute treibt es jährlich rund 1,8 Millionen Besucher auf die 28 Hektar große Parkfläche, womit der Park zu den 15 besucherstärksten saisonalen Freizeitparks Europas zählt.

Realität und Fantasie

Das Phantasialand ist in insgesamt sechs Themenbereiche eingeteilt: Berlin, China Town, Mexico, Deep in Africa, Fantasy und Mystery. Jede Themenwelt verfügt dabei über ihr eigenes Maskottchen. Der Park zeichnet sich damit durch eine einzigartige Mischung aus fantastischen Elementen und an echte Schauplätze angelehnte Szenerien aus.

Im Themenbereich Berlin geht es beispielsweise nostalgisch zu, in Afrika zieren exotische Pflanzen und Kunstgegenstände das Parkbild und China Town schmücken imposante Pagoden und Pavillons, die auf eine Reise ins Reich der Mitte einladen. Fantastisch geht es dagegen im Mystery-Bereich zu, wo düstere Burgkomplexe und schaurig-schöne Fahrgeschäfte warten, und im Fantasy-Bereich erwartet Besucher eine Entdeckungsreise voller Abenteuer und Spaß.

Vielfältiges Angebot an Attraktionen

Im Phantasialand finden sich zahlreiche schnelle und aufregende Fahrgeschäfte für Besucher, die den Nervenkitzel suchen, doch auch langsamere und gemütliche Attraktionen und eigene Bereiche für Kinder und Familien sind im Park vorhanden.

Zu den insgesamt sechs Achterbahnen zählt unter anderem der Inverted Coaster "Black Mamba", der mit ganzen vier Überkopf-Elementen – unter anderem einem 20 Meter hohen Looping – aufwartet. Beim "Temple of the Night Hawk" handelt es sich um eine der längsten Indoor-Achterbahnen der Welt: Die über einen Kilometer lange Strecke ermöglicht minutenlangen Fahrspaß. Besonders beliebt ist auch die Wildwasserbahn "Chiapas", die mit Neigungen von bis zu 53 Grad zu den steilsten überhaupt zählt.

Im Phantasialand wird aber nicht nur der Nervenkitzel groß geschrieben. Über ein Dutzend spannende Kinder-Attraktionen sorgen dafür, dass auch die kleineren Gäste voll auf ihre Kosten kommen. Zudem gibt es auf den vielen Bühnen des Parks zahlreiche Shows und Sonder-Events zu entdecken, die Jahr für Jahr überarbeitet und erweitert werden.

Das Phantasialand zählt also zweifelsohne zu Deutschlands aufregendsten Vergnügungsparks und ist sowohl für Thrillsucher, als auch für Familien mit Kindern und alle anderen Freizeitpark-Fans einen Besuch wert.

Eintritt für Kinder ab 35,00 Euro,
Preis für Erwachsene ab 46,50 Euro.
» alle Phantasialand-Eintrittspreise
Map Data
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map DataMap data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
  • 6 fantastische und exotische Themenbereiche
  • 36 spannende Fahrgeschäfte
  • 6 Achterbahnen
  • Themenwelt "Klugheim" mit zwei Rekord-Achterbahnen
  • zahlreiche Shows und Events
Anzeige