Bayern-Park neu mit „Pirateninsel“: Wasserspielwelt jetzt offiziell eröffnet

Anzeige
Wasserspielwelt Pirateninsel Bayern-Park
Bildquelle: Bayern-Park

Der Bayern-Park hat die Wasserspielwelt „Pirateninsel“ jetzt offiziell eröffnet. Auf 500 Quadratmetern Fläche warten ab sofort 14 Stationen und zwei große Piratenschiffe auf Besucher.

Anzeige

Mit lautem Piratengebrüll und unter fachkundiger Leitung des Bayern-Park Chefpiraten Kapitän Schwarzbart wurde am heutigen Freitag, den 11. August 2017, die neue Wasserspielwelt „Pirateninsel“ eröffnet. Nach kurzen Grußworten von Bayern-Park-Geschäftsführerin Silke Holzner, Reisbachs 1. Bürgermeister Rolf-Peter Holzleitner und IHK Bereichsleiter Unternehmensförderung Hans Meyer wurde im Beisein zahlreicher Ehrengäste das rote Band durchschnitten und den Wasserspielplatz für den Besucherverkehr freigegeben.

Trotz der nicht gerade optimalen Witterung waren auch zahlreiche Kinder des Kreiskinderhauses Straubing und des Caritas-Kinderheims St. Vincenz in Landshut der Einladung zur Eröffnung gefolgt und eroberten sogleich mit viel Getöse die 500 Quadratmeter große Wasserspielwelt, die ab sofort mit 14 Stationen und zwei großen Piratenschiffen für Abkühlung an heißen Tagen sorgt.

Pirateninsel im Bayern-Park

Auf dem Wasserspielplatz „Pirateninsel“ können sich Besucher an heißen Tagen abkühlen. (Foto: Bayern-Park)

Nach sechs Monaten Bauzeit, in der unter anderem eine riesige unterirdische Wasserwiederaufbereitungsanlage mit 50.000 Litern Kapazität erbaut wurde, freut man sich im Bayern-Park ganz besonders, diese neue Anlage nun endlich in Betrieb nehmen zu können.

Der Wasserspielplatz als Neuheit 2017 folgt auf das Flug-Karussell „Duell der Adler“, das im vergangenen Jahr als neue Attraktion eröffnet wurde.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *