Playmobil Freizeitpark gewinnt ToyAward der Spielwarenmesse

Anzeige
Playmobil Freizeitpark
Anzeige

Freizeitparks sind schon lange mehr als nur reine Ausflugsziele. Die Faszination Freizeitpark war bereits Grundlage für zahlreiche Computerspiele, Romane oder Filme. Bald kann sie auch Einzug in Kinderzimmer halten: Playmobil bringt einen Freizeitpark auf den Markt – und räumte damit den ToyAward der Spielwarenmesse Nürnberg ab.

Anlässlich der 65. Spielwarenmesse in Nürnberg wurden traditionell die ToyAwards vergeben. In der Kategorie „PreSchool“ wurde in diesem Jahr der neue Playmobil Freizeitpark mit dem begehrten Preis für innovatives Spielzeug ausgezeichnet.

Der Playmobil Freizeitpark für das Kinderzimmer umfasst insgesamt fünf Attraktionen, die teilweise beleuchtet sind. Highlight ist das große, bunt leuchtende Riesenrad. Drei der Attraktionen können entweder per Kurbel oder mit dem Zubehörset „Elektrischer Antrieb“ in Bewegung gesetzt werden. So werden Breakdance oder Kettenkarussell zum Leben erweckt. Ein Süßigkeitenstand, ein Luftballon-Verkäufer und eine Dosen-Schießbude runden das Freizeitpark-Erlebnis ab.

Andrea Schauer, Playmobil Freizeitpark

Andrea Schauer, Geschäftsführerin von Playmobil, vor dem neuen Freizeitpark. (Pressefoto)

Playmobil-Geschäftsführerin freut sich über die Auszeichnung mit dem ToyAward:

“40 Jahre PLAYMOBIL und so ein tolles Geburtstagsgeschenk, wer freut sich da nicht. Am schönsten war zu sehen, dass die Kinder im Praxistest so intensiv mit dem Freizeitpark gespielt haben. Das macht uns zuversichtlich, dass diese Neuheit auch im Verkauf erfolgreich sein wird.“

Der Freizeitpark von Playmobil wird ab dem 25. April 2014 im Handel erhältlich sein und ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren. Wer Playmobil übrigens „in echt“ erleben möchte, kann den Playmobil Funpark besuchen. In dem Freizeitpark bei Nürnberg warten auf über 90.000 Quadratmetern zahlreiche Themenbereiche mit Fokus auf Bewegung und Aktivität auf junge Freizeitpark-Fans.

Update – 5. Februar 2014: Inzwischen konnten wir weitere Details erfahren und präsentieren euch ein Video zum Playmobil Freizeitpark.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

6 Kommentare

  • Echt nette Sache =) Den Park gibts ja auch in echt, also man kann da wirklich hin und dort die verschiedenen Attraktion nutzen. Das hier ist halt die Mini Variante für die kleinen, praktisch als Überbrückung bis zum nächsten Besuch ;D

  • Das Riesenrad lohnt einen zweiten Blick. Und es wird viele Kinder begeistern und sie werden stundenlang ihre Puppen und anderes Spielzeug kreisen lassen. Und die Beleuchtung ist ein zusätzlicher Kick, denn Dunkeln sieht das Riesenrad noch besser aus. Und das Riesenrad kann nicht nur per Hand bewegt werden, sondern mit einem Elektromotor bewegt es sich wie sein grosses Vorbild auf dem Jahrmarkt.

  • Eine klasse Idee, die bestimmt viele Kinder erfreuen wird. Und ich denke der Preis ist auch verdient, auch wenn es nicht so viele Attraktionen geben wird.