Plopsaland De Panne – neue Achterbahn für 2016 geplant, Vleermuis soll geschlossen werden

Anzeige
Plopsaland De Panne Logo
Anzeige

Das Plopsaland De Panne (Belgien) plant offenbar den Bau einer neuen Achterbahn für das Jahr 2016. Für die neue Attraktion soll „Vleermuis“ weichen.

Wie die Freizeitpark-Kette Plopsa während einer Veranstaltung für Fans bekanntgegeben hat, soll im Jahr 2016 im belgischen Plopsaland De Panne eine neue Achterbahn eröffnen. Um Platz für die neue Achterbahn zu machen, soll die Familienattraktion „Vleermuis“ geschlossen werden.

„Vleermuis“ – zu deutsch „Fledermaus“ – wurde 2000 eröffnet und ist eine ungewöhnliche Hängeachterbahn für Familien. Statt nebeneinander in der Gondel, sitzen die Fahrgäste hintereinander.

Vleermuis im Plopsaland De Panne

Vleermuis – die Fledermaus – ist eine ungewöhnliche Familienachterbahn. (Foto: Plopsaland De Panne)

Welche Achterbahn das Plopsaland De Panne anstelle von „Vleermuis“ errichten möchte, darüber sind noch keine Details bekannt. Insider spekulieren derzeit auf eine Holzachterbahn.

Damit scheint festzustehen, dass die Neuheit 2016 im Plopsaland De Panne eine neue Achterbahn wird. Für das Jahr 2015 hingegen ist die Eröffnung des Erlebnisbades „Plopsaqua“ vorgesehen.

Bisher äußerte sich der Freizeitpark abseits der Fan-Veranstaltung noch nicht zu dem Vorhaben der neuen Achterbahn, insbesondere nicht zur Schließung von „Vleermuis“. Deshalb betrachten wir die Meldung vorerst als Gerücht.

Quelle: themepark.nl

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *